Ansel Adams Wilderness

Die Ansel Adams Wilderness ist ein Schutzgebiet vom Typ eines Wilderness Area im US-Bundesstaat Kalifornien. Das Gebiet liegt auf dem Gebirgskamm der Sierra Nevada und umfasst eine Fläche von rund 935 km². Es trägt heute den Namen von Ansel Adams (1902–1984), eines US-amerikanischen Naturfotographen, dessen Bilder von der Sierra wesentlich zu deren Popularität und in der Folge ihrem Schutz beigetragen haben.

Im Norden grenzt die Wilderness an den Yosemite-Nationalpark, im Südosten an die John Muir Wilderness. Das Gebiet gehört westlich des Gebirgskamms zum Sierra National Forest, östlich zum Inyo National Forest, zwei Nationalforstgebieten, und wird gemeinsam durch den National Park Service und den US Forest Service verwaltet. Innerhalb der Wildnis liegt das kleine Devils Postpile National Monument.

mehr zu "Ansel Adams Wilderness" in der Wikipedia: Ansel Adams Wilderness

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1984

Ehrung:
thumbnail
Umbenennung der Minarets Wilderness in der Sierra Nevada in Ansel Adams Wilderness (postum)

"Ansel Adams Wilderness" in den Nachrichten