Raketenabwehr

Als Raketenabwehr wird Militärtechnik bezeichnet, die dem Erkennen und der Abwehr feindlicher Raketen dient. Anfliegende Raketen werden meistens mit Radarsystemen erkannt; zur Abwehr dienen Abfangraketen, Täuschkörper oder Laser.

mehr zu "Raketenabwehr" in der Wikipedia: Raketenabwehr

Tagesgeschehen

thumbnail
USA: Das US Verteidigungsministerium kündigt an, ein Raketenabwehrsystem zur Insel Guam zu entsenden.
thumbnail
Warschau/Polen: Polen und die Vereinigten Staaten haben trotz heftiger russischer Kritik den Aufbau einer US-RaketenabwehrNational Missile Defense (NMD) auf polnischem Boden beschlossen.
thumbnail
München: Der russische Präsident Vladimir Putin fordert auf der Münchner Konferenz für Sicherheitspolitik eine Stärkung der Vereinten Nationen bei globalen Konfliktlösungen. „Wir sollten die UNO weder durch die NATO noch durch die EU ersetzen“, und kritisierte die USA wegen des Aufbau eines Raketenabwehrsystems in Mitteleuropa. Beobachter sprechen von einer Fortsetzung des Kalten Krieges.

"Raketenabwehr" in den Nachrichten