Anton Semjonowitsch Makarenko

Anton Semjonowitsch Makarenko (russischАнтон Семёнович Макаренко, wiss. TransliterationAnton Semënovič Makárenko; * 1. Märzjul./ 13. März 1888greg. in Belopolje, Russisches Kaiserreich; † 1. April 1939 in Golizyno, Sowjetunion) war ein sowjetischer Pädagoge und Schriftsteller. Er gilt als der bedeutendste Pädagoge der Sowjetunion.

mehr zu "Anton Semjonowitsch Makarenko" in der Wikipedia: Anton Semjonowitsch Makarenko

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Anton Semjonowitsch Makarenko stirbt in Golizyno, Oblast Moskau, Russische SFSR, Sowjetunion, heute Russland. Anton Semjonowitsch Makarenko war ein sowjetischer Pädagoge und Schriftsteller. Er gilt als der bedeutendste Pädagoge der Sowjetunion.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1974

Werk:
thumbnail
A.S. Makarenko Werke (5 Bd.) Volk und Wissen, Berlin 1970

1974

Werk:
thumbnail
Eine Auswahl. Verlag das europäische Buch. Berlin (West)

1973

Werk:
thumbnail
Flaggen auf den Türmen, (????? ?? ?????, 1938) Aufbau, Berlin

1973

Werk:
thumbnail
Flaggen auf den Türmen, (Флаги на башне, 1938) Aufbau, Berlin

1971

Werk:
thumbnail
Der Weg ins Leben. Ein pädagogisches Poem, (Volltext unter ?????????????? ?????, 1933–1935). Aufbau Berlin

"Anton Semjonowitsch Makarenko" in den Nachrichten