Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1783
Veröffentlichungen > Deutsche Ausgabe:
Allgemeine Anleitung zur Vorbeugung sowohl, als auch zur Heilung der Hundswuth, Wien
1780
Veröffentlichungen > Deutsche Ausgabe:
1. 1780
1780
Veröffentlichungen > Deutsche Ausgabe:
2. 1780
1776
Veröffentlichungen > Lateinische Ausgaben:
Praecepta medico practica in usum chirurgorum castrensium et ruralium ditionum austriacarum, Übersetzung von J. M. Schosulan, 2 Bände, Wien
1775
Veröffentlichungen > Lateinische Ausgaben:
Instituta facultatis med. Vindobonensis, Wien

Geboren & Gestorben

11.02.1803
Gestorben:
Anton von Störck stirbt in Wien. Anton Freiherr von Störck war ein österreichischer Mediziner und Hochschullehrer. Er war Leibarzt der österreichischen Kaiserin Maria Theresia.
21.02.1731
Geboren:
Anton von Störck wird in Saulgau geboren. Anton Freiherr von Störck war ein österreichischer Mediziner und Hochschullehrer. Er war Leibarzt der österreichischen Kaiserin Maria Theresia.
Anton von Störck starb im Alter von 72 Jahren. Anton von Störck war im Sternzeichen Fische geboren.

"Anton von Störck" in den Nachrichten

comments powered by Disqus