Apple MacBook

Das MacBook ist ein Notebook der Firma Apple. Das erste Modell wurde am 16. Mai 2006 vorgestellt und war das Nachfolgemodell der beiden PowerPC-basierten iBooks und des 12″-PowerBooks. Das ursprüngliche MacBook war mit einem Intel-Core-Duo- und später einem Intel-Core-2-Duo-Prozessor ausgestattet und hatte ein 13 Zoll großes Display. Am 20. Juli 2011 wurde der Verkauf des MacBooks weitgehend eingestellt (gilt nicht für das MacBook Pro), bis Februar 2012 war es noch für Bildungseinrichtungen erhältlich. Das MacBook Air ersetzte das MacBook fortan als das günstigste Einstiegsmodell. Im März 2015 wurde der Name MacBook von Apple wiederbelebt, wobei das neue Gerät bis auf den Namen kaum Gemeinsamkeiten mit dem von 2006 bis 2011 produzierten Gerät hat.

mehr zu "Apple MacBook" in der Wikipedia: Apple MacBook

Tagesgeschehen

thumbnail
New York City/Vereinigte Staaten: Steve Jobs stellt das erste iBook von Apple während der Keynote Präsentation auf der Messe Macworld Conference & Expo vor. Es wird erst 2006 durch der Einführung des MacBooks abgelöst.

Produkt > Computer > Notebooks

2006

thumbnail
MacBook (Apple)

"Apple MacBook" in den Nachrichten