Appomattox Court House

Appomattox Court House ist ein National Historical Park der USA im Bundesstaat Virginia, der an das Ende des Amerikanischen Bürgerkriegs erinnert. In dem kleinen, heute unbewohnten Ort etwa 30 Kilometer östlich von Lynchburg kapitulierte am 9. April 1865 die Nord-Virginia-Armee der Konföderierten Staaten von Amerika unter General Robert E. Lee vor den Truppen der Union unter Generalleutnant Ulysses S. Grant. Obwohl es danach vereinzelt noch weitere Kampfhandlungen gab, gilt diese Kapitulation als Schlusspunkt des Sezessionskriegs zwischen Nord- und Südstaaten.

mehr zu "Appomattox Court House" in der Wikipedia: Appomattox Court House

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Joel Sweeney stirbt in Appomattox. Joel Walker Sweeney, auch bekannt als Joe Sweeney, war US-amerikanischer Musiker und Vertreter des frühen Blackface-Minstrel-Shows-Genres. Er ist der erste Banjospieler, von dem Bühnenauftritte bekannt sind, und zugleich der erste dokumentarisch nachgewiesene Banjospieler mit weißer Hautfarbe.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

Vereinigte Staaten von Amerika:
thumbnail
Kapitulation der Nord-Virginia-Armee der Konföderierten Staaten von Amerika im Gerichtshaus zu Appomattox gegenüber der Nordstaaten-Armee (USA)

"Appomattox Court House" in den Nachrichten