Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Tore Eikeland stirbt auf Utøya. Tore Eikeland war ein norwegischer Politiker der Arbeidernes Ungdomsfylking (AUF), der Jugendorganisation der sozialdemokratischen Arbeiderpartiet.
thumbnail
Geboren: Tore Eikeland wird in Osterøy geboren. Tore Eikeland war ein norwegischer Politiker der Arbeidernes Ungdomsfylking (AUF), der Jugendorganisation der sozialdemokratischen Arbeiderpartiet.
thumbnail
Geboren: Anders Behring Breivik wird in Oslo, Norwegen geboren. Anders Behring Breivik ist ein rechtsextremer, islamfeindlicher norwegischer Terrorist und Massenmörder. Er beging die Anschläge vom 22.?Juli 2011 in Oslo und auf der Insel Utøya, bei denen 77?Menschen ums Leben kamen, überwiegend Teilnehmer am Zeltlager der Jugendorganisation AUF der sozialdemokratischen Arbeiderpartiet. Er wurde am Tag des Anschlags festgenommen und gestand am nächsten Tag die Taten umfassend. Am 16.?April 2012 wurde der Prozess gegen ihn eröffnet, die Anklage lautete auf Terrorismus und mehrfachen vorsätzlichen Mord. Am 24.?August 2012 wurde Breivik vom Osloer Bezirksgericht („Tingrett“) entgegen dem Antrag der Staatsanwaltschaft für zurechnungsfähig erklärt und zu 21 Jahren Haft mit anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt – der höchsten Strafe, die das norwegische Strafrecht kennt.

Politik & Weltgeschehen

2011

Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
thumbnail
Bei zwei Anschlägen in Norwegen sterben 77 Menschen, Dutzende werden verletzt. Im Regierungsviertel in Oslo ereignet sich ein Bombenanschlag, auf der Insel Utøya ein Attentat in einem Feriencamp der norwegischen Jungsozialisten (AUF). Der Attentäter ist der Norweger Anders Behring Breivik. (22. Juli)

"Arbeidernes Ungdomsfylking" in den Nachrichten