Arbeit & soziale Gerechtigkeit – Die Wahlalternative

Arbeit & soziale Gerechtigkeit – Die Wahlalternative (WASG) war eine linksgerichtete politische Partei in Deutschland, die sich im Verlauf des Jahres 2004 vorrangig aus regierungskritischen SPD-Mitgliedern und Gewerkschaftern zunächst als VereinWahlalternative Arbeit und soziale Gerechtigkeit e. V. gebildet hatte und sich am 22. Januar 2005 als Partei konstituierte. Sie vertrat hauptsächlich demokratisch-sozialistische, sozialdemokratische und gewerkschaftsnahe Positionen, war jedoch auch politischer Anlaufpunkt für Eurokommunisten und andere linke Gruppen. Am 16. Juni 2007 wurde nach einer erfolgreichen Urabstimmung die Vereinigung der WASG mit der PDS zur Partei Die Linke formell beschlossen. Am 31. Dezember 2006 hatte die WASG 8944 Mitglieder.

mehr zu "Arbeit & soziale Gerechtigkeit – Die Wahlalternative" in der Wikipedia: Arbeit & soziale Gerechtigkeit – Die Wahlalternative

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Lucy Redler wird in Hann. Münden geboren. Lucy Redler ist eine deutsche Politikerin der Sozialistischen Alternative (SAV) und Mitglied in der Partei Die Linke. Sie war zudem Mitglied der WASG, bevor sie am 15. Juni 2007 deren Abspaltung Berliner Alternative für Solidarität und Gegenwehr (BASG) mitgründete. Redler ist Diplom-Sozialökonomin und Redakteurin der monatlich von der SAV herausgegebenen Zeitschrift Solidarität. Sie gehörte 2005–2007 dem geschäftsführenden Landesvorstand der WASGBerlin an.
thumbnail
Geboren: Alexander Ulrich wird in Kusel geboren. Alexander Ulrich ist ein deutscher Politiker (Die Linke). Er ist seit 2005 Mitglied des Deutschen Bundestages und war zwischen 2004 und 2007 Landesvorsitzender der WASG in Rheinland-Pfalz.

1960

thumbnail
Geboren: Andreas Wagner (Politiker) wird in Gelsenkirchen geboren. Andreas Wagner ist ein deutscher Politiker. Er war Mitglied im Bundesvorstand der WASG. Im April 2006 kündigte er seinen Austritt aus der WASG an. Für eine kurze Zeit arbeitete er als Berater für die NPD-Fraktion im sächsischen Landtag.
thumbnail
Geboren: Martina Sacher wird in Dresden geboren. Martina Sacher ist eine deutsche Politikerin (WASG und Die Linke).
thumbnail
Geboren: Jürgen Klute wird in Bünde geboren. Jürgen Klute ist ein deutscher Politiker. Er ist seit Juni 2009 Mitglied des Europäischen Parlaments. Er ist Mitglied und Koordinator der europäischen Linksfraktion GUE/NGL im Wirtschafts- und Währungsausschuss, stellvertretendes Mitglied im Haushaltsausschuss. Er ist weiterhin Mitglied in der Delegation für die Beziehungen mit den Ländern des Mercosur und in der Delegation in der Parlamentarischen Versammlung Europa-Lateinamerika und stellvertretendes Mitglied in der Delegation im Gemischten Parlamentarischen Ausschuss EU-Türkei. 2010 und 2011 war er Mitglied des Sonderausschusses zu den politischen Herausforderungen, der die Verhandlungen über den Mittelfristigen Finanzrahmen der EU 2014-2020 vorbereitet hat. Bei der Landtagswahl 2005 in Nordrhein-Westfalen war er Spitzenkandidat der WASG. Er war von 2007 bis 2009 Mitglied des Bundesvorstandes der Partei Die Linke.

Tagesgeschehen

thumbnail
Berlin/Deutschland: Nach zweijährigen Vorbereitungen fusionieren die SED-Nachfolgepartei Linkspartei.PDS und die WASG zur neugebildeten Partei Die Linke.
thumbnail
Berlin/Deutschland. Die Wahlalternative Arbeit & Soziale Gerechtigkeit (WASG) und die PDS einigen sich auf ein Bündnis für die vorgezogene Bundestagswahl 2005 im September.
thumbnail
Saarbrücken/Deutschland. Der ehemalige SPD-Vorsitzende Oskar Lafontaine tritt aus der Partei aus und kündigt für die kommende Bundestagswahl seine Unterstützung für ein Parteienbündnis aus PDS und WASG an.
thumbnail
Göttingen/Deutschland. „Wahlalternative -WASG“ formiert sich als Partei- Göttinger Versammlung beschließt Namen „ASG“

Parteien und Parteienbündnisse

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
In Berlin wird aus der WASG und der Linkspartei.PDS die Partei Die Linke neu gebildet. Vorsitzende werden Oskar Lafontaine und Lothar Bisky.
thumbnail
Die WASG wird als Partei gegründet.

Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Aus dem Zusammenschluss von PDS und WASG entsteht in Deutschland die Partei Die Linke.

"Arbeit & soziale Gerechtigkeit – Die Wahlalternative" in den Nachrichten