Arbeiterbildungsverein

Unter Arbeiterbildungsverein ist ein Zusammenschluss von Arbeitern und Handwerkern zu verstehen, der deren Bildung dient und im Vormärz zur Entwicklung eines proletarischen Klassenbewusstseins führte.

mehr zu "Arbeiterbildungsverein" in der Wikipedia: Arbeiterbildungsverein

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Emil Dosenheimer stirbt in Heidelberg. Emil Dosenheimer war ein deutscher Jurist und in der Stadt Frankenthal (Pfalz) 1. Vorsitzender des Volksbildungsvereins, der Freireligiösen Gemeinde und der Ortsgruppe der Deutschen Friedensgesellschaft sowie stellvertretender Vorsitzender des Mieteinigungsamtes. Außerdem war er 1. Vorsitzender des Pfälzischen Verbandes für freie Volksbildung und stellvertretender Vorsitzender des Bundes der Freireligiösen Gemeinden der Pfalz.
thumbnail
Geboren: Emil Dosenheimer wird in Ungstein, heute ein Stadtteil von Bad Dürkheim geboren. Emil Dosenheimer war ein deutscher Jurist und in der Stadt Frankenthal (Pfalz) 1. Vorsitzender des Volksbildungsvereins, der Freireligiösen Gemeinde und der Ortsgruppe der Deutschen Friedensgesellschaft sowie stellvertretender Vorsitzender des Mieteinigungsamtes. Außerdem war er 1. Vorsitzender des Pfälzischen Verbandes für freie Volksbildung und stellvertretender Vorsitzender des Bundes der Freireligiösen Gemeinden der Pfalz.
thumbnail
Gestorben: Georg Fein stirbt in Diessenhofen, Kanton Thurgau, Schweiz. Georg Fein war ein deutscher Publizist und demokratischer Politiker des Vormärz. Er war Redakteur der liberal-demokratischen Zeitung Deutsche Tribüne, wirkte im Exil in der Schweiz, den USA und anderen Ländern als Gründer und Organisator von Arbeiterbildungsvereinen und verfasste politische Gedichte (unter anderem Jetzt Brüder sind auch wir am Platz - Lied der vereinten Handwerker).
thumbnail
Geboren: Georg Fein wird in Helmstedt geboren. Georg Fein war ein deutscher Publizist und demokratischer Politiker des Vormärz. Er war Redakteur der liberal-demokratischen Zeitung Deutsche Tribüne, wirkte im Exil in der Schweiz, den USA und anderen Ländern als Gründer und Organisator von Arbeiterbildungsvereinen und verfasste politische Gedichte (unter anderem Jetzt Brüder sind auch wir am Platz - Lied der vereinten Handwerker).

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1847

Arbeiterbildungsvereine vor 1848:
thumbnail
Deutscher Arbeiterverein Brüssel

1846

Arbeiterbildungsvereine vor 1848:
thumbnail
Magdeburg, Oldenburg, Hitzacker, Altona, Danzig, Luckenwalde (Handwerkervereine), Chemnitz (Maschinenbauverein), Elberfeld, Bremen

1845

Arbeiterbildungsvereine vor 1848:
thumbnail
Hamburg (Bildungsverein für Arbeiter), Kiel (Gewerbeverein)

1844

Arbeiterbildungsvereine vor 1848:
thumbnail
Berlin (Handwerkerbildungsverein), Mannheim (Handwerkerverein)

1843

Arbeiterbildungsvereine vor 1848:
thumbnail
Stettin (Handwerkerverein)

Deutscher Bund

thumbnail
Arbeiter- und Arbeiterbildungsvereine werden auf Beschluss des Bundestages im Deutschen Bund verschärfter Verfolgung ausgesetzt. Es werden die Allgemeine Deutsche Arbeiterverbrüderung und alle anderen politischen Arbeitervereinigungen verboten; in Preußen bestand dieses Verbot bereits vorher seit 1850.

"Arbeiterbildungsverein" in den Nachrichten