Archäologisches Nationalmuseum (Athen)

Das Archäologische Nationalmuseum (griechischΕθνικό Αρχαιολογικό Μουσείο) in Athen ist vor allem der griechischen Antike gewidmet und gilt als wichtigste Sammlung von Kunstwerken und Gebrauchsgegenständen jener Zeit. Die 11.000 ausgestellten Objekte stammen aus allen Regionen Griechenlands, da alle wichtigen Funde bis ins 20. Jahrhundert ausschließlich dorthin gebracht wurden. Darüber hinaus gibt es eine Sammlung von Exponaten ägyptischer Kunst. Es ist das meistbesuchte Museum der Stadt.

Mit dem Katalog Sculpture in the National Archaeological Museum, Athens wurden 2002 erstmals alle ausgestellten Skulpturen der Sammlung in einer Publikation veröffentlicht.

mehr zu "Archäologisches Nationalmuseum (Athen)" in der Wikipedia: Archäologisches Nationalmuseum (Athen)

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Christos Karusos stirbt. Christos Karusos war ein griechischer Klassischer Archäologe. Zusammen mit seiner Frau Semni Karusou hatte er maßgeblichen Anteil an der Aufstellung der Skulpturensammlung des Archäologischen Nationalmuseums.
Geboren:
thumbnail
Christos Karusos wird geboren. Christos Karusos war ein griechischer Klassischer Archäologe. Zusammen mit seiner Frau Semni Karusou hatte er maßgeblichen Anteil an der Aufstellung der Skulpturensammlung des Archäologischen Nationalmuseums.

Sonstige Ereignisse

1974

thumbnail
Archäologisches Nationalmuseum, Athen (Winckelmann-Medaille (DAI))

"Archäologisches Nationalmuseum (Athen)" in den Nachrichten