Aristoteles-Universität Thessaloniki

Die Aristoteles-Universität Thessaloniki (griechischΑριστοτέλειο Πανεπιστήμιο της Θεσσαλονίκης) ist mit ca. 81.500 Studenten die größte Universität Griechenlands und auch eine der größten Europas. Die Campus-Universität liegt auf dem Gelände des ehemaligen Jüdischen Friedhofs im Stadtzentrum der makedonischen Hauptstadt Thessaloniki. Die Universität ist Mitglied im Netzwerk der Balkan-Universitäten und Netzwerk der Schwarzmeer-Universitäten.

mehr zu "Aristoteles-Universität Thessaloniki" in der Wikipedia: Aristoteles-Universität Thessaloniki

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Panagiotis Moullas stirbt. Panagiotis Moullas war ein griechischer Literaturwissenschaftler und Neogräzist sowie Professor für Byzantinistik und Neogräzistik an der Aristoteles-Universität Thessaloniki.
thumbnail
Gestorben: Konstantinos Th. Dimaras stirbt in Paris. Konstantinos Thiseos Dimaras Κωνσταντίνος Θησέως Δημαράς, auch in der Transkription: Konstantinos Theseos Demaras war ein griechischer Literaturwissenschaftler und Neogräzist und Professor für neugriechische Literatur an der Aristoteles-Universität Thessaloniki und der Universität Paris IV-Sorbonne.
thumbnail
Gestorben: Jean Spiropoulos stirbt in Athen. Jean Spiropoulos, eigentlich Ioannis Georgiou Spyropoulos, war ein griechischer Jurist. Er wirkte als Professor für Völkerrecht an den Universitäten Thessaloniki und Athen sowie von 1958 bis 1967 als Richter am Internationalen Gerichtshof.
thumbnail
Geboren: Melina Kana wird in Thessaloniki geboren. Melina Kana ist eine griechische Sängerin. Sie ist die ältere Schwester von Lizeta Kalimeri. Ein Philologiestudium an der Aristoteles-Universität Thessaloniki hat sie mit Examen abgeschlossen.

1935

thumbnail
Geboren: Panagiotis Moullas wird in Kilkis geboren. Panagiotis Moullas war ein griechischer Literaturwissenschaftler und Neogräzist sowie Professor für Byzantinistik und Neogräzistik an der Aristoteles-Universität Thessaloniki.

Ehrendoktorate

1996

thumbnail
Aristoteles-Universität Thessaloniki, Griechenland (Paul J. Crutzen)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2001

Ehrung:
thumbnail
Ehrenmedaille der Aristoteles-Universität Thessaloniki (Roman Kühschelm)

1998

Ehrung:
thumbnail
Ehrendoktorwürde der Aristoteles-Universität Thessaloniki (Winfried Hassemer)

1996

Ehrung > Ehrendoktorate:
thumbnail
Dr. h. c., Aristoteles-Universität Thessaloniki, Griechenland. (Paul J. Crutzen)

1977

Ehrung:
thumbnail
Ehrendoktorat der Aristoteles-Universität Thessaloniki (Samuel Baud-Bovy)

"Aristoteles-Universität Thessaloniki" in den Nachrichten