Aristoteles Onassis

Aristoteles „Ari“ Sokrates Homer Onassis (griechisch Αριστοτέλης Ωνάσης, * 15. Januar 1906 in Smyrna, Osmanisches Reich (heute İzmir, Türkei); † 15. März 1975 in Neuilly-sur-Seine bei Paris) war ein griechisch-argentinischer Reeder. Die Flotte seiner 30 Reedereien umfasste in den 1950er Jahren über 900 Schiffe, die meisten davon Öltanker. Er besaß die Privatinsel Skorpios im Ionischen Meer.

mehr zu "Aristoteles Onassis" in der Wikipedia: Aristoteles Onassis

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Aristoteles Onassis, griechischer Reeder (+ 1975)

Wirtschaft

thumbnail
Der griechische ReederAristoteles Onassis und die US-Präsidentenwitwe Jacqueline Kennedy gehen die Ehe ein.

Rundfunk, Film & Fernsehen

1988

Film:
thumbnail
Onassis, der reichste Mann der Welt (Onassis: The Richest Man in the World) (mit Raúl Juliá als Aristoteles Onassis)

Tagesgeschehen

thumbnail
Frankfurt am Main/Deutschland: Olympic Airlines stellt den Flugbetrieb nach 50 Jahren ein. Die von Aristoteles Onassis gegründete Fluggesellschaft wird wieder privatisiert und wird am 1. Oktober 2009 unter dem neuen Namen Olympic Air neu gegründet. Dabei fallen ein Großteil der Auslandsverbindungen weg.

"Aristoteles Onassis" in den Nachrichten