Arne Birkenstock

Arne Birkenstock (* 7. Dezember 1967 in Siegen) ist ein deutscher Autor und Regisseur.

mehr zu "Arne Birkenstock" in der Wikipedia: Arne Birkenstock

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Arne Birkenstock wird in Siegen geboren. Arne Birkenstock ist ein deutscher Autor und Regisseur.

thumbnail
Arne Birkenstock ist heute 50 Jahre alt. Arne Birkenstock ist im Sternzeichen Schütze geboren.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2009

Ehrung:
thumbnail
Finalist Certificate für die Dokumentarreihe 7000 Kilometer Heimweh beim New York Festival

Rundfunk, Film & Fernsehen

2012

thumbnail
Film: Sound of Heimat -Deutschland singt ist ein 2011/2012 produzierter deutscher Dokumentarfilm der Kölner Regisseure Arne Birkenstock (12 Tangos, Chandani und ihr Elefant) und Jan Tengeler. Kameramann war Marcus Winterbauer, der bereits bei den Kino-Dokumentarfilmen Chandani und ihr Elefant, Rhythm Is It! und Full Metal Village die Kamera führte. Für den Schnitt zeichneten Volker Gehrke und Katharina Schmidt verantwortlich. Der Film wurde von den Kölner Produktionsfirmen Fruitmarket Kultur und Medien und Tradewind Pictures in Zusammenarbeit mit dem WDR produziert und von der Filmstiftung Nordrhein-Westfalen, der Mitteldeutschen Medienförderung, der Filmförderungsanstalt, den Deutschen Filmförderfonds und dem Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien gefördert. Er startete am 27. September im Verleih der 3Rosen GmbH in den deutschen Kinos.

Stab:
Regie: Arne Birkenstock , Jan Tengeler
Drehbuch: Arne Birkenstock , Jan Tengeler
Produktion: Arne Birkenstock,
Thomas Springer,
Helmut G. Weber
für Fruitmarket Kultur und Medien GmbH & Tradewind Pictures GmbH
Kamera: Marcus Winterbauer
Schnitt: Volker Gehrke, Katharina Schmidt

Besetzung: Hayden Chisholm

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2014

thumbnail
Werk > Film: 'Beltracchi – Die Kunst der Fälschung" (Buch, Regie, Produktion), Kino-Dokumentarfilm, 104? Minuten

2014

thumbnail
Werk > Film: Die Moskauer Prozesse (Produktion), Regie: Milo Rau, Kino-Dokumentarfilm, 91? Minuten

2010

thumbnail
Werk > Film: Kampf um Amazonien 3: Das Gerichtsschiff (Buch, Regie) , TV-Dokumentation, 45? Minuten

2009

thumbnail
Werk: Chandani und ihr Elefant ist ein deutscher Dokumentarfilm des Kölner Regisseurs Arne Birkenstock (12 Tangos), gedreht bis Oktober 2008 in Sri Lanka im Elefantenwaisenhaus Pinnawala und im Udawalawe-Nationalpark. Kameramann war Marcus Winterbauer, der u.a. schon bei den überaus erfolgreichen Kino-Dokumentarfilmen Rhythm Is It! und Full Metal Village die Kamera führte. Die Musik zu dem Film komponierten Dürbeck & Dohmen, für den Schnitt zeichneten Felix Bach und Tim McLeish verantwortlich. Der Film wurde von den Kölner Produktionsfirmen Fruitmarket Kultur und Medien und Tradewind Pictures in Zusammenarbeit mit dem SWR, dem WDR, ARTE und YLE TV2 produziert. Als Koproduzent unterstützte Dr. Peter Bach die Produktion des Films. Der Film wurde von der Filmstiftung Nordrhein-Westfalen, der Filmförderungsanstalt, den Deutschen Filmförderfonds und dem Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien gefördert. Der Film startete am 4. November 2010 im Verleih der Real Fiction Filme in den deutschen Kinos.

Stab:
Regie: Arne Birkenstock
Drehbuch: Arne Birkenstock
Produktion: Arne Birkenstock,
Thomas Springer, Helmut G. Weber
für Fruitmarket Kultur und Medien GmbH & Tradewind Pictures GmbH
Musik: Dürbeck & Dohmen
Kamera: Marcus Winterbauer
Schnitt: Felix Bach, Tim McLeish

Besetzung: K.G. Chandani Renuka Ratnayake, K.G. Sunamabanda, Mohammed Muinudeen Raheem, Kandula der Elefant

2009

thumbnail
Werk > Film: Chandani und ihr Elefant (Buch, Regie, Produktion), Kino-Dokumentarfilm, 94? Minuten

"Arne Birkenstock" in den Nachrichten