Arnold Rechberg

Arnold Rechberg (* 9. Oktober 1879 in Hersfeld; † 28. Februar 1947 in Starnberg) war Mitglied einer deutschen Unternehmerfamilie und betätigte sich als Bildhauer und politischer Publizist. Bekannt wurde er durch seine Versuche, eine „private“ Außenpolitik zu betreiben. Diese zielte während der Weimarer Republik auf eine Annäherung an die Westmächte und ein antibolschewistisches Bündnis ab.

mehr zu "Arnold Rechberg" in der Wikipedia: Arnold Rechberg

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Arnold Rechberg stirbt in Starnberg. Arnold Rechberg war Mitglied einer deutschen Unternehmerfamilie und betätigte sich als Bildhauer und politischer Publizist. Bekannt wurde er durch seine Versuche, eine „private“ Außenpolitik zu betreiben. Diese zielte während der Weimarer Republik auf eine Annäherung an die Westmächte und ein antibolschewistisches Bündnis ab.
thumbnail
Geboren: Arnold Rechberg wird in Hersfeld geboren. Arnold Rechberg war Mitglied einer deutschen Unternehmerfamilie und betätigte sich als Bildhauer und politischer Publizist. Bekannt wurde er durch seine Versuche, eine „private“ Außenpolitik zu betreiben. Diese zielte während der Weimarer Republik auf eine Annäherung an die Westmächte und ein antibolschewistisches Bündnis ab.

thumbnail
Arnold Rechberg starb im Alter von 67 Jahren. Arnold Rechberg war im Sternzeichen Waage geboren.

"Arnold Rechberg" in den Nachrichten