Art Cologne

Die Art Cologne ist die älteste Kunstmesse der Welt. Sie findet jährlich in der Koelnmesse in Köln-Deutz statt. 1967 wurde sie auf Initiative der Galeristen Hein Stünke und Rudolf Zwirner als „Kölner Kunstmarkt“ im Kölner Gürzenich ins Leben gerufen. Das Geschäftsmodell der Kunstmesse vereint Kunstausstellung, Handelsplatz und Forum der Kunst. Die 50. Ausgabe fand 2016 vom 14. bis 17. April statt; die 51. ist für den 28. April bis 1. Mai 2017 geplant.



Geschichte




Am ersten Kunstmarkt Köln nahmen im September 1967 achtzehn Galerien teil; mit 15.000 Besuchern und einer Million Deutsche Mark Umsatz war die Veranstaltung im Kölner Gürzenich ein großer Erfolg. Ausrichter war der von den Gründervätern Hein Stünke (Galerie Der Spiegel), Rudolf Zwirner und fünf weiteren Kollegen gegründete Verein progressiver deutscher Kunsthändler.1968 zog die Messe in die geräumigere, bis 2001 bestehende Josef-Haubrich-Kunsthalle um. Es wurden weitere Galerien zugelassen, auch aus dem Ausland, um im benachbarten Düsseldorf eine Konkurrenzveranstaltung mit internationaler Beteiligung zu verhindern. 1974 wechselte die ab 1970 Kölner Kunstmarkt genannte Messe in die Rheinhallen in Köln-Deutz. Die Organisation ging auf die Kölner Messegesellschaft über. 1975 änderte sich der Name der Messe zu „Internationaler Kunstmarkt“ (IKM). Erstmals wurde, in Kooperation mit dem Bundesverband Deutscher Galerien (BVDG), der Art-Cologne-Preis verliehen. Die Messe fand abwechselnd in Köln und Düsseldorf statt. 1984 erhielt die Messe zum vorerst letzten Mal einen neuen Namen: Aus dem IKM wurde die Art Cologne, die seitdem nur in Köln stattfindet.2007 wurde die Art Cologne vom traditionellen Herbsttermin ins Frühjahr verschoben. Im Herbst findet nun die vom heutigen Veranstalter Koelnmesse ebenfalls ins Leben gerufene Cologne Fine Art statt. Direktor der Art Cologne ist seit 2008 der US-amerikanische Kunsthändler Daniel Hug. Er folgte dem seit 2003 amtierenden Gérard Goodrow.

mehr zu "Art Cologne" in der Wikipedia: Art Cologne

Geboren & Gestorben

1968

Geboren:
thumbnail
Daniel Hug wird in Zürich geboren. Daniel Claude Hug ist ein schweizerisch-US-amerikanischer Kunsthändler. Er ist seit 2008 der Direktor der Kunstmesse Art Cologne.

1961

Geboren > 20. Jahrhundert > 1951–2000:
thumbnail
Iris Paech, deutsche Songschreiberin, Liedtexterin, Radiomoderatorin, Produzentin, Redakteurin und Buchautorin (25. Februar)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1982

Werk:
thumbnail
Die Meldung als Waffe. Frankfurt am Main (Emil Carlebach)

Rundfunk, Film & Fernsehen

2005

Film:
thumbnail
Zeit der Fische (Heide Ackermann)

Repräsentative Retrospektiven

2010

thumbnail
Am Anfang war das Informel Sonderschau auf der Art Cologne im April (Informelle Kunst)

Kunst & Kultur

2011

Ausstellung > Gruppenausstellung:
thumbnail
Art Cologne (Rolf Sachs)

2009

Einzelausstellung:
thumbnail
ATELIERFRANKFURT, Frankfurt am Main; New Positions ; Art Cologne/ Förderkoje (Johanna Diehl)

2009

Ausstellung:
thumbnail
New Positions, Art Cologne (Jonathan Bragdon)

2008

Ausstellung > Einzelausstellung:
thumbnail
Open Space, ART Cologne, Köln (Boaz Kaizman)

2007

Ausstellung:
thumbnail
„3 Variationen“ auf der Art Cologne. 18. bis 22. April (Stefan Wewerka)

Tagesgeschehen

thumbnail
Köln/Deutschland: Eröffnung der 45. Art Cologne.

Öffentliche Wahrnehmung > Messebeteiligungen

2012

thumbnail
Art Cologne, Köln (Galerie Vera Munro)

2003

thumbnail
Art Cologne, Köln (Galerie Vera Munro)

2002

thumbnail
Art Cologne, Köln (Galerie Vera Munro)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2013

ART COLOGNE Preise:
thumbnail
ist der Preisträger der Münchner Galerist Fred Jahn. Die Begründung für die Auszeichnung erwähnt unter anderem: „In ihm verbinden sich profundes kulturhistorisches Wissen und Kennerschaft mit den wirtschaftlichen Ambitionen eines Kunsthändlers auf höchstem Niveau“.

2012

Ehrung:
thumbnail
Kölner Kulturpreis für das Kulturereignis im Jahre 2011

2012

Ehrung:
thumbnail
Art Cologne Preis (Galerie Wide White Space)

2005

Ehrung:
thumbnail
Art Cologne Preis, Köln (René Block)

2002

Auszeichnungen, Preise:
thumbnail
Verleihung des Art Cologne-Preis an Kunstmäzen Frieder Burda

Internationale Messebeteiligungen

2014

thumbnail
UNPAINTED - Media Art Fair Munich, Galerie Peithner-Lichtenfels, Wien; art Karlsruhe u. KUNST 14 Zürich, Galerie Obrist, Essen und Galerie Linde Hollinger, Ladenburg; Art Cologne, Salon Verlag&Edition Gerhard Theewen, Köln; art wynwood - INTERNATIONAL CONTEMPORARY ART FAIR, Miami, Galerie Lausberg Contemporary, Düsseldorf; art bodensee 14, Galerie am Lindenplatz, Vaduz/Lichtenstein; ART.FAIR, Köln, Galerie Bernd A. Lausberg, Düsseldorf; WIKAM , Galerie Peithner-Lichtenfels, Wien; Art Miami - International Contemporary & Modern Art Fair, Miami, Galerie Bernd A. Lausberg, Düsseldorf; CONTEXT/Art Miami - International Contemporary & Modern Art Fair, Miami, Galerie Obrist, Essen (Jürgen Paas)

2013

thumbnail
art Karlsruhe u. art bodensee 13, Galerie Linde Hollinger, Ladenburg; Art Cologne, Salon Verlag&Edition Gerhard Theewen, Köln; art Karlsruhe u. KUNST 13 Zürich, Galerie Obrist, Essen; SCOPE Basel u. art bodensee 13, A|B|Contemporary, Zürich; THE SOLO PROJECT ART FAIR BASEL , Galerie Peithner-Lichtenfels, Wien; slick Paris , A|B|Contemporary, Zürich; ART.FAIR, Köln, Galerie Lausberg Düsseldorf; Frankfurter Buchmesse, k-books - DruckVerlag Kettler GmbH, Bönen; Art Miami - International Contemporary & Modern Art Fair, Miami, Lausberg Contemporary, Toronto/Kanada (Jürgen Paas)

2013

thumbnail
art Karlsruhe, Galerie Linde Hollinger, Ladenburg u. Galerie Obrist, Essen; Art Cologne, Salon Verlag&Edition Gerhard Theewen, Köln; KUNST 13 Zürich, Galerie Obrist, Essen (Jürgen Paas)

2012

thumbnail
art wynwood - INTERNATIONAL CONTEMPORARY ART FAIR, Miami u. Art Miami - International Contemporary & Modern Art Fair, Miami, Lausberg Contemporary, Toronto/Kanada; art Karlsruhe, Galerie Linde Hollinger, Ladenburg u. Galerie Obrist, Essen; Art Cologne, Salon Verlag&Edition Gerhard Theewen, Köln; PREVIEW BERLIN, Galerie Zweigstelle Berlin; KUNST 12 Zürich, Galerie Obrist, Essen; art bodensee 12, A|B|Contemporary, Zürich; cutlog Paris , A|B|Contemporary, Zürich; ART.FAIR, Köln, Galerie Peithner-Lichtenfels, Wien; Toronto International Art Fair, Lausberg Contemporary, Toronto/Kanada, Miami/USA u. Düsseldorf (Jürgen Paas)

2012

thumbnail
art wynwood - INTERNATIONAL CONTEMPORARY ART FAIR, Miami, Lausberg Contemporary, Toronto/Kanada; art Karlsruhe, Galerie Linde Hollinger, Ladenburg u. Galerie Obrist, Essen; Art Cologne, Salon Verlag&Edition Gerhard Theewen, Köln; PREVIEW BERLIN, Galerie Zweigstelle Berlin; KUNST 12 Zürich, Galerie Obrist, Essen; art bodensee 12, AB Contemporary, Zürich; cutlog Paris , AB Contemporary, Zürich; ART.FAIR, Köln, Galerie Peithner-Lichtenfels, Wien; Toronto International Art Fair, Lausberg Contemporary, Toronto/Kanada, Miami/USA u. Düsseldorf (Jürgen Paas)

"Art Cologne" in den Nachrichten