Arthur Harden

Sir Arthur Harden (* 12. Oktober 1865 in Manchester; † 17. Juni 1940 in Bourne End, London) war ein britischer Chemiker. Harden erhielt 1929 zusammen mit Hans Karl August Simon von Euler-Chelpin den Nobelpreis für Chemie „für ihre Forschung über die Zuckervergärung und den Anteil der Enzyme an diesem Vorgang“.

mehr zu "Arthur Harden" in der Wikipedia: Arthur Harden

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1929

Nobelpreise:
thumbnail
Chemie: Arthur Harden und Hans Karl August Simon von Euler-Chelpin

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Arthur Harden stirbt in Bourne End, London. Sir Arthur Harden war ein britischer Chemiker. Harden erhielt 1929 zusammen mit Hans Karl August Simon von Euler-Chelpin den Nobelpreis für Chemie „für ihre Forschung über die Zuckervergärung und den Anteil der Enzyme an diesem Vorgang“.
thumbnail
Geboren: Arthur Harden wird in Manchester geboren. Sir Arthur Harden war ein britischer Chemiker. Harden erhielt 1929 zusammen mit Hans Karl August Simon von Euler-Chelpin den Nobelpreis für Chemie „für ihre Forschung über die Zuckervergärung und den Anteil der Enzyme an diesem Vorgang“.

thumbnail
Arthur Harden starb im Alter von 74 Jahren. Arthur Harden war im Sternzeichen Waage geboren.

"Arthur Harden" in den Nachrichten