Arthur Schopenhauer

Arthur Schopenhauer (* 22. Februar 1788 in Danzig; † 21. September 1860 in Frankfurt am Main) war ein deutscher Philosoph, Autor und Hochschullehrer.

Schopenhauer entwarf eine Lehre, die gleichermaßen Erkenntnistheorie, Metaphysik, Ästhetik und Ethik umfasst. Er sah sich selbst als Schüler und Vollender Immanuel Kants, dessen Philosophie er als Vorbereitung seiner eigenen Lehre auffasste. Weitere Anregungen bezog er aus der Ideenlehre Platons und ausVorstellungen östlicher Philosophien. Innerhalb der Philosophie des 19. Jahrhunderts entwickelte er eine eigene Position des Subjektiven Idealismus und vertrat als einer der ersten Philosophen im deutschsprachigen Raum die Überzeugung, dass der Welt ein irrationales Prinzip zugrunde liegt.

mehr zu "Arthur Schopenhauer" in der Wikipedia: Arthur Schopenhauer

Wissenschaft & Technik

1819

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1854

Werk:
thumbnail
Ueber das Sehn und die Farben. 1816 (Google Books). Zweite, verbesserte und vermehrte Auflage

1854

Werk:
thumbnail
Ueber das Sehen und die Farben. 1816 (Google Books). Zweite, verbesserte und vermehrte Auflage

1851

Literatur:
thumbnail
Arthur Schopenhauer veröffentlicht in der zweibändigen Sammlung Parerga und Paralipomena seine Aphorismen zur Lebensweisheit , die den bis dahin kaum beachteten Philosophen bekannt machen.

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Arthur Schopenhauer stirbt in Frankfurt am Main. Arthur Schopenhauer war ein deutscher Philosoph, Autor und Hochschullehrer.
Geboren:
thumbnail
Arthur Schopenhauer wird in Danzig geboren. Arthur Schopenhauer war ein deutscher Philosoph, Autor und Hochschullehrer.

thumbnail
Arthur Schopenhauer starb im Alter von 72 Jahren. Arthur Schopenhauer war im Sternzeichen Fische geboren.

Kunst & Kultur

414 v. Chr.

Kultur:
thumbnail
Die Komödie Die Vögel von Aristophanes wird uraufgeführt. Sie enthält das Wort Νεφελοκοκκυγία, das 1819 von Arthur Schopenhauer mit Wolkenkuckucksheim übersetzt wird.

"Arthur Schopenhauer" in den Nachrichten