Artis (Zoo)

Natura Artis Magistra (lat. für: „Die Natur ist die Meisterin (oder Lehrerin) der Kunst“), kurz Artis, ist der zoologische Garten der niederländischen Hauptstadt Amsterdam.

Im Park gibt es circa 8200 Tiere in 786 Arten. Er beherbergt ein zoologisches und ein geologisches Museum, ein Planetarium, ein Aquarium, ein Insektarium, die Dauerausstellung über Bakterien und Viren "Micropia" und eine Brutstation. Im Garten befinden sich eine Vielzahl an Pflanzen, darunter ein großer Bestand an alten Bäumen. Die Fußwege und die monumentalen historischen Gebäude haben ihr Aussehen aus dem 19. Jahrhundert bewahrt. In dem im modernen Stil errichtete Gebäude „De twee cheetahs“ (Die zwei Geparden) befindet sich ein Restaurant.

mehr zu "Artis (Zoo)" in der Wikipedia: Artis (Zoo)

Natur & Umwelt

thumbnail
Im Artis-Zoo in Amsterdam stirbt das weltweit letzte Exemplar des Quaggas, einer untypisch gefärbten Unterart des Steppenzebras.

"Artis (Zoo)" in den Nachrichten