Artur Brauner

Artur „Atze“ Brauner (* 1. August 1918 in Łódź, Regentschaftskönigreich Polen, als Abraham Brauner) ist ein deutscher Filmproduzent polnischer Herkunft. Brauner und seine Familie wurden von den Nationalsozialisten während der Besetzung Polens verfolgt. Brauner gelang es, in die Sowjetunion zu flüchten und sich zu verstecken. Nach dem Krieg kam er nach West-Berlin und wurde dort erfolgreicher Filmproduzent und Unternehmer.

mehr zu "Artur Brauner" in der Wikipedia: Artur Brauner

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Artur Brauner, deutscher Produzent

thumbnail
Artur Brauner ist heute 99 Jahre alt. Artur Brauner ist im Sternzeichen Löwe geboren.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2010

Ehrung:
thumbnail
Stern auf dem Boulevard der Stars in Berlin

2008

Ehrung:
thumbnail
Askania Award / Berlinale-Uhr für sein Lebenswerk

2002

Ehrung:
thumbnail
Deutscher Kritikerpreis (Ehrenpreis)

2000

Ehrung:
thumbnail
Goldene Kamera

1996

Ehrung:
thumbnail
Scharlih-Preis

Rundfunk, Film & Fernsehen

2011

2006

Film:
thumbnail
Der letzte Zug – Regie: Joseph Vilsmaier

2003

Film:
thumbnail
Babij Jar – Das vergessene Verbrechen

2002

Film:
thumbnail
Deutscher Kritikerpreis: Berlin is in Germany von Hannes Stöhr und Artur Brauner (Ehrenpreis)

"Artur Brauner" in den Nachrichten