Ascona

Ascona, im alpinlombardischen Ortsdialekt Scona [ˈʃkona], ist eine politische Gemeinde im Schweizer Kanton Tessin (Bezirk Locarno, Kreis Isole). Die früheren deutschen, auf dem Lombardischen beruhenden Namen Aschgunen beziehungsweise Aschgonen werden heute nicht mehr verwendet.

mehr zu "Ascona" in der Wikipedia: Ascona

Bauten und Entwürfe

1927

thumbnail
Hotel auf dem Monte Verit?? bei Ascona (Kanton Tessin, Schweiz) (Emil Fahrenkamp)

Sehenswürdigkeiten > Zivilbauten

1931

thumbnail
Wohnhaus Schulthess ( Casa Andrea Cristoforo) , Architekt: Carl Weidemeyer

1904

thumbnail
Wohnhaus Anatta (Museum) , Architekt: Henri Oedenkoven

1585

thumbnail
Collegio Papio mit Renaissancehof und Flachrelief

Werk > private Wohnhäuser (in Europa)

1967

thumbnail
Haus Jacques Koerfer in Moscia, AsconaTessin (mit Herbert Beckhard und Roland Weber) (Marcel Breuer)

Bauwerk

1999

thumbnail
Casa Fornera in Ascona, 1997 (Michele Arnaboldi)

1961

thumbnail
Casa Tuia in Ascona, Tessin, Schweiz (Richard Neutra)

1928

thumbnail
Casino-Kursal „Lido“ in Ascona (Otto Zollinger)

Projekte der letzten Jahre

2000

thumbnail
Kirchgemeinde Novaggio und Ascona (Reformationskollekte)

"Ascona" in den Nachrichten