Atijah Abd al Rahman

Atijah Abd Al Rahman (arabisch عطية عبد الرحمن, DMGʿAṭṭīya ʿAbdu r-Raḥmān, auch Atiyah Abdur-rahman oder Atiyah Abdul-Rahman; * 20. Jahrhundert in Libyen; † 22. August 2011 in Pakistan) war nach Darstellung des US-Außenministeriums ein hochrangiges libysches al-Qaida-Mitglied und Angehöriger der Libyan Islamic Fighting Group sowie Ansar al-Sunna. Berichten zufolge wurde er in Pakistan durch einen Drohnen-Angriff der CIA am 22. August 2011 getötet. Er ist zuvor schon im Oktober 2010 für tot erklärt worden.

Atijah Abd Al Rahman wird für jenen „Atijah“ gehalten, der im Dezember 2005 einen Befehlsbrief an Abu Musab al-Zarqawi schrieb. Die Ankündigung des US-Außenministeriums sagt über Abd Al Rahman:

mehr zu "Atijah Abd al Rahman" in der Wikipedia: Atijah Abd al Rahman

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Atijah Abd al Rahman stirbt in Pakistan. Atiyah Abd Al Rahman war nach Darstellung des US-Außenministeriums ein hochrangiges libysches al-Qaida-Mitglied und Angehöriger der Libyan Islamic Fighting Group sowie Ansar al-Sunna. Berichten zufolge wurde er in Pakistan durch einen Drohnen-Angriff der CIA am 22. August 2011 getötet. Er ist zuvor schon im Oktober 2010 für tot erklärt worden.

"Atijah Abd al Rahman" in den Nachrichten