Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Hansheinrich von Wolf stirbt bei La Foret, Frankreich, während der Somme-Schlacht. Hansheinrich von Wolf war ein deutscher Adeliger und Offizier, welcher während des Herero-Aufstandes in Deutsch-Südwestafrika diente und später das Schloss Duwisib im heutigen Namibia errichten ließ. Zusammen mit seiner Ehefrau Jayta von Wolf geb. Humphreys bewohnte von Wolf das Schloss in den ersten Jahren nach der Errichtung und bewirtschaftete die umliegenden Ländereien.
thumbnail
Gestorben: Heinrich von Nauendorf stirbt bei Groß-Nabas. Heinrich Freiherr von Nauendorf war ein deutscher Offizier in der kaiserlichen Armee. Bekannt wurde er vor allem durch seinen Tod im Kampf gegen die Nama in Deutsch-Südwestafrika.
thumbnail
Gestorben: Hans Bodo von Bodenhausen stirbt am Waterberg im heutigen Namibia. Hans Bodo Freiherr von Bodenhausen war ein deutscher Adliger und Offizier. Er diente innerhalb der Schutztruppe während des Herero-Aufstandes in Deutsch-Südwestafrika und fand dabei den Tod.
thumbnail
Geboren: Hans Bodo von Bodenhausen wird in Burgkemnitz geboren. Hans Bodo Freiherr von Bodenhausen war ein deutscher Adliger und Offizier. Er diente innerhalb der Schutztruppe während des Herero-Aufstandes in Deutsch-Südwestafrika und fand dabei den Tod.
thumbnail
Geboren: Hansheinrich von Wolf wird in Dresden geboren. Hansheinrich von Wolf war ein deutscher Adeliger und Offizier, welcher während des Herero-Aufstandes in Deutsch-Südwestafrika diente und später das Schloss Duwisib im heutigen Namibia errichten ließ. Zusammen mit seiner Ehefrau Jayta von Wolf geb. Humphreys bewohnte von Wolf das Schloss in den ersten Jahren nach der Errichtung und bewirtschaftete die umliegenden Ländereien.

Afrika

thumbnail
Schlacht am Waterberg: Deutsche Kolonialtruppen unter Lothar von Trotha bekämpfen im Hererokrieg einheimische Hereros, die nach Osten ausweichen.
thumbnail
Ausbruch des Aufstands der Herero im damaligen Deutsch-Südwestafrika. Im Verlauf des Kolonialkriegs erlässt der deutsche General von Trotha seinen berüchtigten Schießbefehl „Aufruf an das Volk der Herero“.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen: Während des Kriegs gegen die Herero gibt der deutsche General Lothar von Trotha seinen Truppen den von ihm am Tag zuvor verfassten Vernichtungsbefehl Aufruf an das Volk der Herero bei Osombo zoWindimbe bekannt. (3. Oktober)
thumbnail
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen: Hendrik Witbooi, Kapitän der in der Kolonie Deutsch-Südwestafrika siedelnden Witbooi, kündigt den bestehenden Schutzvertrag und erklärt dem Deutschen Reich den Krieg. Mit Überfällen auf deutsche Siedler beginnt der Namakrieg. (3. Oktober)

1904

thumbnail
Vor dem Ersten Weltkrieg: Aufstand der Herero und Nama (Expeditionsstreitkräfte)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1962

Werk:
thumbnail
Sturm über Südwest-Afrika ; (Ursachen und Verlauf des Hereroaufstandes 1904). (Ferdinand May)

Rundfunk, Film & Fernsehen

1985

Film:
thumbnail
Morenga – dreiteiliger deutscher Fernsehfilm von

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2002

Auszeichnung/Stipendium:
thumbnail
Stipendium des Heinrich-Heine-Hauses der Stadt Lüneburg (Felicitas Hoppe)

Tagesgeschehen

thumbnail
Okakarara/Namibia. Die Entwicklungshilfe-Ministerin von Deutschland Heidemarie Wieczorek-Zeul bekennt deutsche Schuld in Namibia beim Herero-Aufstand (1904–1906) in der ehemaligen Kolonie Deutsch-Südwestafrika während einer Rede zum Jahrestag der Schlacht am Waterberg. Etwa 60.000 Herero und 10.000 Nama kamen ums Leben. Sie ist auch die erste offizielle Vertreterin der Regierung, die an einer Gedenkfeier der Schlacht teilnahm.

"Aufstand der Herero und Nama" in den Nachrichten