August Köhler (Gouverneur)

August Walter Köhler (* 13. September 1858 in Eltville am Rhein; † 19. Januar 1902 in Lomé) war ein deutscher Beamter im Reichskolonialamt und erster Gouverneur der deutschen Kolonie Togo.

Köhler begann seine Laufbahn in der Kolonialverwaltung 1891 als Regierungsassessor in der Kolonialabteilung des Auswärtigen Amtes. Am 18. November 1895 löste er Jesko von Puttkamer als Kaiserlicher Kommissar und Landeshauptmann von Togoland ab. In dieser Funktion war er zunächst in Aného tätig, bis die Hauptstadt 1897 nach Lomé verlegt wurde. Wegen der ständig wachsenden Bedeutung der Kolonie erhielt sein Amt 1898 die offizielle Bezeichnung eines Gouverneurs von Togoland.

mehr zu "August Köhler (Gouverneur)" in der Wikipedia: August Köhler (Gouverneur)

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
August Köhler (Gouverneur) stirbt in Lomé. August Walter Köhler war ein deutscher Beamter im Reichskolonialamt und erster Gouverneur der deutschen Kolonie Togoland.
Geboren:
thumbnail
August Köhler (Gouverneur) wird in Eltville am Rhein geboren. August Walter Köhler war ein deutscher Beamter im Reichskolonialamt und erster Gouverneur der deutschen Kolonie Togoland.

thumbnail
August Köhler (Gouverneur) starb im Alter von 43 Jahren. August Köhler (Gouverneur) war im Sternzeichen Jungfrau geboren.

"August Köhler (Gouverneur)" in den Nachrichten