Auktion

Eine Auktion (Audio-Datei / HörbeispielAnhören?/i) (auch Versteigerung oder Lizitation) ist eine Art des Zustandekommens eines Kaufvertrags.Bei einer Auktion geben zumeist die Kaufinteressierten („Bieter“) verbindliche Gebote auf ein Auktionsgut ab. Die Auktionsgüter sind oft während der Auktion physisch vorhanden und/oder können vor der Auktion besichtigt werden. Die Bieter machen dem Verkäufer bzw. dem in dessen Auftrag handelnden Auktionator ein Angebot (Willenserklärung, die auf den Abschluss eines Vertrags gerichtet ist). Bei einer traditionellen Auktion obliegt die Abwicklung der Auktion einem Auktionator. Er versteigert die Auktionsgüter an anwesende und/oder telefonisch mitsteigernde Bieter.

Bei den meisten Auktionen steigen die Gebote an – das höchste Gebot wird zuletzt genannt und erhält den Zuschlag. Es gibt jedoch auch sogenannte Rückwärtsauktionen mit absteigenden Geboten.

mehr zu "Auktion" in der Wikipedia: Auktion

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Jürg Stuker stirbt in Gerzensee. Jürg Stuker war Gründer und langjähriger Leiter des Auktionshauses Stuker in Bern.

1966

thumbnail
Geboren: Lizzy Gardiner wird in Dubbo, New South Wales, Australien geboren. Liza „Lizzy“ Gardiner ist eine australische Kostümbildnerin, die neben einem Oscar für das beste Kostümdesign mehrere weitere Filmpreise gewann. Aufsehen erregte sie mit dem Kleid, das sie bei der Oscarverleihung 1995 trug: Dieses war von ihr selbst aus mehreren hundert, auf ihren Namen ausgestellte goldene American ExpressKreditkarten gefertigt und wurde im März 1999 für 12.650 US-Dollars bei einer Auktion zu Gunsten der American Foundation for AIDS Research (amfAR) versteigert.

1963

thumbnail
Geboren: Tobias Meyer (Auktionator) wird in Frankfurt am Main geboren. Tobias Meyer ist ein österreichischer Auktionator und Kunstsammler.

1957

thumbnail
Geboren: Thomas Leon Heck wird in Ludwigsburg geboren. Thomas Leon Heck ist ein deutscher Antiquar, kunstwissenschaftlicher Publizist und Verleger. Er ist auch als Auktionator, Kunsthändler, Nachlassverwerter und Kunstsachverständiger tätig.

Hauptwerk

1891

thumbnail
Der alte Schiffskapitän Auktion (Augustin Théodule Ribot)

Kunst & Kultur

Kultur:
thumbnail
„Junge mit Pfeife“ von Pablo Picasso wird bei Sotheby's für die Rekordsumme von 104,168 Millionen Dollar versteigert

1992

Ausstellung:
thumbnail
Auktion über den Nachlass von Staeger in der Sammlung seiner Schwester Anny Staeger bei K&K Ekkehard Kettner in München (Ferdinand Staeger)

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

2012

thumbnail
Gründung: Auctionata ist ein Online-Auktionshaus und -Versandhändler für Kunst, Antiquitäten und Sammlerstücke mit Sitz in Berlin. Die Website auctionata.de wurde 2012 auf der Digital Life Design-Konferenz mit dem Digital Star Award ausgezeichnet. Auctionata betreibt ein Experten-Netzwerk von mehr als 200 Experten aus über 40 Ländern, das Kunstgegenstände schätzt, authentifiziert und kuratiert. Seit dem Start des Schätzdienstes im Februar 2012 wurden mehr als 10,000 Kunstgegenstände bewertet und auf Echtheit überprüft. Im Februar 2013 entdeckten die Experten von Auctionata ein Aquarell von Egon Schiele, das mit einem Startpreis von 1 Million Euro taxiert wurde. Laut Handelsblatt handelt es sich dabei um eine Sensation für den Kunstmarkt. Gemäß Aussage der Eigentümerin des Bildes wäre dieses beinahe unentdeckt geblieben und "im Altpapier gelandet".

2001

thumbnail
Gründung: Moneybookers ist ein E-Geld-Institut mit Firmensitz in Großbritannien für das Bezahlen im Internet, z.? B. bei Internet-Auktionen. Moneybookers ermöglicht, ähnlich wie PayPal, online zu bezahlen.

1796

thumbnail
Gründung: Phillips de Pury & Company ist ein in London beheimatetes Auktionshaus, spezialisiert auf Zeitgenössische Kunst, Fotografie, Design des 20. - und 21. Jahrhundert sowie Schmuck. Phillips unterhält Büros in New York City, Berlin, Paris, Los Angeles, Mailand, Moskau, Brüssel, Buenos Aires und Genf. Die Auktionen des Hauses werden in London, New York und Genf durchgeführt. Zudem bietet Phillips Privatverkäufe und Beratungsleistungen an, zum Beispiel beim Aufbau privater Kunstsammlungen.

1707

thumbnail
Gründung: Das Dorotheum ist ein 1707 gegründetes Auktionshaus mit Hauptsitz in der Dorotheergasse 17 im 1. Wiener Gemeindebezirk Innere Stadt. Es ist das größte Auktionshaus für Kunst und angewandte Kunst in Mitteleuropa und im deutschsprachigen Raum. Neben den Auktionen sind auch der Handelsbereich sowie das traditionelle Pfandgeschäft Grundpfeiler des Dorotheums.

Tagesgeschehen

thumbnail
New York City/Vereinigte Staaten: Das Auktionshaus Sotheby’s versteigert eine Version des Gemäldes Der Schrei von Edvard Munch für 119,9 Millionen US-Dollar; damit ist es das teuerste jemals bei einer Auktion verkaufte Kunstwerk.
thumbnail
London/Vereinigtes Königreich: Die Plastik L’Homme qui marche I des Schweizer Bildhauers Alberto Giacometti erzielt bei einer Auktion den Preis von umgerechnet 74 Millionen Euro; sie ist damit das teuerste jemals versteigerte Kunstwerk.
thumbnail
Paris/Frankreich: Die Versteigerung des Nachlasses von Yves Saint Laurent im Auktionshaus Christie’s im Grand Palais am Seine-Ufer bringt mit Verkäufen im Wert von 206 Millionen Euro mehr Einnahmen als jemals für eine versteigerte Privatsammlung zuvor.
thumbnail
Washington D.C./USA: Die Telekom-Mobilfunktochter T-Mobile hat in den USA bei einer fast sechswöchigen Auktion die meisten Lizenzen ersteigert, um nach der Sättigung des deutschen bzw. europäischen Marktes nun auf dem US-Mobilfunkmarkt zulegen zu wollen. Für die 120 Lizenzen zahlt das Unternehmen nach Angaben der amerikanischen Regulierungsbehörde FCC 4,2 Milliarden Dollar (3,3 Milliarden Euro).

"Auktion" in den Nachrichten