Australian Open 2012

Die 100. Australian Open fanden vom 16. bis 29. Januar 2012 in Melbourne statt.

Titelverteidiger im Einzel waren Novak Đoković bei den Herren sowie Kim Clijsters bei den Damen. Während Đoković seinen Titel gegen Rafael Nadal verteidigen konnte, schied Clijsters im Halbfinale gegen Wiktoryja Asaranka aus Weißrussland aus. Asaranka besiegte im Finale Marija Scharapowa glatt in zwei Sätzen und gewann damit nicht nur ihren ersten Grand-Slam-Titel, sondern übernahm auch erstmals die Führung in der WTA-Weltrangliste.Im Herrendoppel scheiterten die Zwillingsbrüder Bob und Mike Bryan als Titelverteidiger im Finale an der ungesetzten Paarung Leander Paes/Radek Štěpánek. Im Damendoppel scheiterten die Titelverteidigerinnen Gisela Dulko und Flavia Pennetta an den späteren Siegerinnen Swetlana Kusnezowa und Wera Swonarjowa. Im Mixed-Finale setzten sich Bethanie Mattek-Sands und Horia Tecău durch.

mehr zu "Australian Open 2012" in der Wikipedia: Australian Open 2012

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Luke Saville wird in Barmera, Riverland geboren. Luke Saville ist ein australischer Tennisspieler. Er gewann in seiner Juniorenkarriere bisher die Turniere in Wimbledon im Jahr 2011 und die Australian Open 2012. Bislang gelang ihm ein ITF Future-Turniersieg.

Tagesgeschehen

thumbnail
Melbourne/Australien: Der serbische Tennisspieler Novak Đoković gewinnt zum dritten Mal die Australian Open, während bei den Damen die Weißrussin Wiktoryja Asaranka erfolgreich ist.

"Australian Open 2012" in den Nachrichten