Australien

Der Staat Australien (englischAustralia, Langform Commonwealth of Australia, deutsch Australischer Bund) liegt auf der Südhalbkugel nordwestlich von Neuseeland und südlich von Indonesien, Osttimor und Papua-Neuguinea. Das Staatsgebiet umfasst neben der kontinentalen Hauptlandmasse Australiens die ihr südlich vorgelagerte Insel Tasmanien, die subantarktische Macquarieinsel mit ihren Nebeninseln und als so genannte Außengebiete die pazifische Norfolkinsel, die Kokosinseln, die Weihnachtsinsel sowie die Ashmore- und Cartierinseln und die Heard und McDonaldinseln im Indischen Ozean. Das australische Antarktis-Territorium wird vom australischen Staat ebenfalls als Außengebiet betrachtet; der Anspruch auf dieses Gebiet wird seit dem Jahr 1933 erhoben.

Australien hat etwa 24 Millionen Einwohner. Die Hauptstadt ist Canberra, die größte Stadt ist die Metropole Sydney. Weitere Ballungsräume sind Melbourne, Brisbane, Perth, Adelaide und Gold Coast.

mehr zu "Australien" in der Wikipedia: Australien

Politik > Partnerstädte

1984

thumbnail
AustralienMelbourne, Australien seit (Thessaloniki)

Politik > Regionenpartnerschaften

1994

thumbnail
AustralienNew South Wales seit 30. Mai (Jakarta)

Ereignisse > Politik und Weltgeschehen

thumbnail
Der seitdem drei Mal wiedergewählte John Howard von der Liberal Party of Australia wird nach seinem Wahlsieg am 2. März erstmals als Premierminister von Australien angelobt. (11. März)

Politik > Städtepartnerschaften

1998

thumbnail
AustralienSydney, Australien (Paris)

1985

thumbnail
AustralienBrisbane, Australien – seit (K?be)

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
In Australien wird Premierminister John Winston Howard in seinem Amt bestätigt

1996

thumbnail
11. März: John Howard wird Regierungschef in Australien.
thumbnail
Abkommen zwischen Neuseeland und Australien über engere Zusammenarbeit
thumbnail
Beschränkungen des Warenverkehrs zwischen Australien und Neuseeland werden aufgehoben.
thumbnail
120 Aborigines erhalten den australischenUluṟu-Kata-Tjuṯa-Nationalpark mit dem Felsen Uluṟu (früher Ayers Rock) zurückübertragen. Sie vereinbaren im Gegenzug mit der Regierung in Canberra, den Park für 99 Jahre auch dem Tourismus zu öffnen.
thumbnail
Doppelbesteuerungsabkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Australien
thumbnail
Nauru wird von Australien unabhängig
thumbnail
Sir Robert Menzies tritt nach 16 Jahren als Premierminister von Australien zurück, Nachfolger wird sein Parteifreund Harold Holt.
thumbnail
Australien, Neuseeland und die USA schließen das ANZUS-Abkommen, ein gegenseitiges Verteidigungsbündnis. Es ergänzt den japanischen Friedensvertrag und das Bündnisabkommen der USA mit den Philippinen, die zum selben Zeitpunkt wirksam werden.
thumbnail
Das britische Parlament erlässt das Statut von Westminster, das den Dominions im Britisch Commonwealth of Nations weitgehende gesetzgeberische Unabhängigkeit einräumt. Damit werden Kanada, Australien, Neuseeland, Südafrika, Neufundland (seit 1949 Teil Kanadas) und der Irische Freistaat (später: Republik Irland) souveräne Staaten.
thumbnail
Das 14 Jahre zuvor gegründete Canberra wird neue Hauptstadt Australiens und löst damit Melbourne ab.

"Australien" in den Nachrichten