Autor (Zoologie)

Der Autor (pl. Autoren) im Sinne der Internationalen Regeln für die Zoologische Nomenklatur (als IRZN, häufiger nach der englischen Bezeichnung ICZN abgekürzt, oft auch einfach als „Code“ bezeichnet), ist die Person, der ein wissenschaftliches Werk, ein wissenschaftlicher Name oder eine andere „nomenklatorische Handlung“ in der Zoologie zugeschrieben wird. Neben den Autoren eines wissenschaftlichen Werks, für die der Begriff Autor im selben Sinn wie im allgemeinen Sprachgebrauch verwendet wird, spricht man in der Biologie also auch bei den wissenschaftlichen Namen eines Taxons von dessen Autoren.

Autor eines wissenschaftlichen Namens ist im Normalfall der Autor der Erstbeschreibung, also des wissenschaftlichen Werks, in dem der Name zuerst eingeführt wurde. Nicht selten ist es der Fall, dass der Autor des wissenschaftlichen Namens nicht mit dem Autor des Werks, in dem er publiziert worden ist, identisch ist, zum Beispiel haben mehrere Autoren gemeinsam einen wissenschaftlichen Artikel geschrieben, aber nur einer davon ist der Autor des darin eingeführten neuen Namens. Dies ist zulässig, wenn es in dem entsprechenden Werk ausdrücklich so bestimmt worden oder klar erkennbar ist. Da jeder wissenschaftliche Name, der vom Code geregelt ist, (zumindest seit 1950) einen Autor besitzen muss, gibt es darüber hinaus noch zahlreiche Regeln für die wenigen Spezialfälle, bei denen der Autor des Namens unklar ist oder sonst nicht eindeutig feststellbar wäre. In Fällen, in denen die Zuordnung eines so vergebenen Namens zu einer taxonomischen Einheit unklar oder umstritten ist, entscheidet in der Regel die Artzugehörigkeit des Typusexemplars über den Namen.

mehr zu "Autor (Zoologie)" in der Wikipedia: Autor (Zoologie)

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Oldfield Thomas stirbt. Michael Rogers Oldfield Thomas war ein britischer Zoologe. Sein zoologischer Autorenname ist „Thomas“.
thumbnail
Gestorben: Carl Gegenbaur stirbt in Heidelberg. Carl Gegenbaur war ein deutscher Mediziner und als Anatom und Zoologe einer der bedeutendsten Wirbeltiermorphologen des 19.?Jahrhunderts sowie einer der Väter der Evolutionsmorphologie, eines modernen Begriffs von Walter J. Bock und Dwight Davis (1908–1965). Sein offizielles zoologisches Autorenkürzel lautet „Gegenbaur“.
thumbnail
Geboren: Oldfield Thomas wird in Millbrook, Bedfordshire geboren. Michael Rogers Oldfield Thomas war ein britischer Zoologe. Sein zoologischer Autorenname ist „Thomas“.
thumbnail
Geboren: Carl Gegenbaur wird in Würzburg geboren. Carl Gegenbaur war ein deutscher Mediziner und als Anatom und Zoologe einer der bedeutendsten Wirbeltiermorphologen des 19.?Jahrhunderts sowie einer der Väter der Evolutionsmorphologie, eines modernen Begriffs von Walter J. Bock und Dwight Davis (1908–1965). Sein offizielles zoologisches Autorenkürzel lautet „Gegenbaur“.
thumbnail
Gestorben: George Shaw stirbt in London. George Shaw war ein englischer Naturforscher. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet „G.Shaw“, der Autorenname für zoologische Taxa lautet „Shaw“.

Beispiele aus der Praxis

1758

thumbnail
Balaena mysticetus Linnaeus

Klammern

1798

Rang/Hierarchie

1827

thumbnail
Tribus Nymphalini Swainson

1807

thumbnail
Untergattung Vanessa (Vanessa) Fabricius

"Autor (Zoologie)" in den Nachrichten