Avianca

Avianca S.A. ist die älteste und größte Fluggesellschaft Kolumbiens mit Sitz in Bogotá und Basis auf dem Flughafen El Dorado. Sie ist nach KLM die zweitälteste noch existierende und durchgängig aktive Fluggesellschaft der Welt und Mitglied der Luftfahrtallianz Star Alliance und seit 2010 Teil der heutigen Avianca Holdings (vormals AviancaTaca).

mehr zu "Avianca" in der Wikipedia: Avianca

Flotte > Historische Flotte

767 n. Chr.

thumbnail
Boeing

757 n. Chr.

thumbnail
Boeing

748 n. Chr.

thumbnail
Hawker Siddeley HS

747 n. Chr.

thumbnail
Boeing

737 n. Chr.

thumbnail
Boeing

Natur & Umwelt

Ereignisse > Katastrophen:
thumbnail
Flug 410 der kolumbianischen Fluglinie Avianca stürzt in der Nähe der kolumbianischen Stadt Cúcuta ab. Alle 136 Passagiere und 7 Besatzungsmitglieder der Boeing 727 kommen ums Leben. (17. März)
Katastrophen:
thumbnail
Madrid, Spanien. Eine Boeing 747 der Avianca stürzt in der Nähe des Flughafens ab. 181 Menschen sterben, elf werden gerettet.

1982

Katastrophen:
thumbnail
Pablo Escobar verübt kurz nach dem Start einen Anschlag auf eine Avianca Maschine, 110 Tote

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

2010

Gründung:
thumbnail
AviancaTaca ist eine kolumbianisch-salvadorianische Holding, unter deren Dach die beiden FluggesellschaftenAvianca aus Kolumbien und TACA aus El Salvador sowie acht weitere kleinere Airlines zusammengeschlossen sind.

"Avianca" in den Nachrichten