Büsbach

Hubertuskirche in Büsbach
Bild: Norbert Schnitzler

Koordinaten:50° 45′ 2″ N, 6° 12′ 50″ O

Büsbach ist seit 1935 ein Stadtteil im Westen von Stolberg (Rheinland) in der Städteregion Aachen mit rund 7.200 Einwohnern (Stand: 31. Dezember 2005). Der Spitzname der Bewohner lautet seit einer Episode im Jahre 1907 Bareschesser (Bar-Scheißer (Bar = Sauerkrautfass aus Steingut)).



Geschichte




Von 1794 bis 1815 lag die Mairie Büsbach im Kanton Eschweiler im Département de la Roer. 1816 kam Büsbach an Preußen und wurde eine Bürgermeisterei im Landkreis Aachen. 1913 musste Büsbach die Gebiete Schneidmühle und Jordansberg an Stolberg abtreten. 1935 wurde es ganz zu Stolberg eingemeindet, das damals ebenfalls im Landkreis Aachen lag und heute zur Städteregion Aachen gehört.Von 1808 bis 1935 gehörte Büsbach zum Bereich des Friedensgerichts und später Amtsgerichts Eschweiler, von 1935 bis 1971 zum Amtsgericht Stolberg. Seit 1972 ist der Ort zusammen mit der Stadt Stolberg wieder dem Amtsgerichtsbezirk Eschweiler zugehörig. Von 1927 bis 1935 gehörte der Ort zum Arbeitsamtbezirk Eschweiler, seitdem zum Arbeitsamtbezirk Stolberg.

mehr zu "Büsbach" in der Wikipedia: Büsbach

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: James Cockerill stirbt in Aachen. Charles James Cockerill war ein Unternehmer aus der Familie Cockerill, der vor allem die Industrialisierung von Stolberg und Büsbach im damaligen Landkreis Aachen (heute Stadt Stolberg (Rhld.) in der Städteregion Aachen) entscheidend vorantrieb. Er war ein Sohn von William Cockerill und der ältere Bruder von John Cockerill.
thumbnail
Geboren: James Cockerill wird in Haslington geboren. Charles James Cockerill war ein Unternehmer aus der Familie Cockerill, der vor allem die Industrialisierung von Stolberg und Büsbach im damaligen Landkreis Aachen (heute Stadt Stolberg (Rhld.) in der Städteregion Aachen) entscheidend vorantrieb. Er war ein Sohn von William Cockerill und der ältere Bruder von John Cockerill.

Persönlichkeiten, die mit der Stadt in Verbindung stehen

2005

thumbnail
Thomas Stoll * 1976, Kantor und Konzertorganist, seit 2001 in Roetgen tätig, wohnhaft in Büsbach seit

"Büsbach" in den Nachrichten