Kunst & Kultur

552 n. Chr.

Religion & Kultur:
thumbnail
Der König von Baekje sendet buddhistische Sutras und Darstellungen sowie eine goldene Buddhastatue als Geschenke an den Hof von Yamato in Japan. Unter dem Einfluss der Familie Soga wird in der Folge durch Tenno Kimmei der Buddhismus in Japan eingeführt: Beginn der Asuka-Zeit.

Geboren & Gestorben

641 n. Chr.

Gestorben:
thumbnail
Mu (Baekje) stirbt. König Mu war der 30. Herrscher des Königreiches Baekje (??), im Südwesten der koreanischen Halbinsel. Er regierte das Land von 600 n. Chr. bis zu seinem Tod und ließ die Tempelanlage Mireuksa errichten.

580 n. Chr.

Geboren:
thumbnail
Mu (Baekje) wird geboren. König Mu war der 30. Herrscher des Königreiches Baekje (??), im Südwesten der koreanischen Halbinsel. Er regierte das Land von 600 n. Chr. bis zu seinem Tod und ließ die Tempelanlage Mireuksa errichten.

Korea

660 n. Chr.

thumbnail
Das Reich Baekje wird dem koreanischen Reich Silla angegliedert.

"Baekje" in den Nachrichten