Baiyun

Baiyun (chinesisch 白云区, PinyinBáiyún Qū) ist ein Stadtbezirk der Stadt Guangzhou in der chinesischen Provinz Guangdong. Er liegt im Norden Guangzhous und grenzt an den Stadtbezirk Huadu. Den Namen Baiyun hat der Stadtbezirk vom gleichnamigen Berg Baiyun (白云山) erhalten.

Gegenwärtig liegen keine Angaben über Fläche und Einwohnerzahl Baiyuns vor, da bei einer Verwaltungsreform am 28. April 2005 größere Teile Baiyuns an die Stadtbezirke Yuexiu und Luogang abgegeben wurden. Zuvor hatte Baiyun eine Fläche von 825 km² und ca. 870.000 Einwohner (2001).

mehr zu "Baiyun" in der Wikipedia: Baiyun

Natur & Umwelt

Katastrophen:
thumbnail
Baiyun, Volksrepublik China. Während der Notlandung einer Boeing 737 der Xiamen Airlines kommt es zwischen dem Pilot und dem Entführer zu einem Kampf und die Maschine gerät außer Kontrolle. Sie rammt eine Boeing 707 der China Southwest Airlines und kracht anschließend in eine Boeing 757 der gleichen Fluggesellschaft. 132 Menschen sterben, 141 überleben das Desaster

"Baiyun" in den Nachrichten