Bajuwaren

Bajuwaren (auch Baiuwaren) ist die ursprüngliche Namensform der Baiern, eines gegen Ende der Völkerwanderung entstandenen Volkes, das den Großteil Altbayerns, Österreichs und Südtirols besiedelte.

mehr zu "Bajuwaren" in der Wikipedia: Bajuwaren

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Franz Defregger (Maler) stirbt in München. Franz Defregger, ab 1883 Ritter von Defregger war ein österreichisch-bayerischerGenre- und Historienmaler und Vertreter der Münchner Schule.
thumbnail
Geboren: Franz Defregger (Maler) wird am Ederhof bei Stronach, Gemeinde Iselsberg-Stronach, Osttirol geboren. Franz Defregger, ab 1883 Ritter von Defregger war ein österreichisch-bayerischerGenre- und Historienmaler und Vertreter der Münchner Schule.
thumbnail
Gestorben: Eigil von Fulda stirbt. Juni oder 822 in Fulda. Eigil von Fulda stammte aus bairischem Adel und wurde 818 vierter Abt des Klosters Fulda.

Kunst & Kultur

1988

Sonderausstellungen:
thumbnail
Bajuwaren – Von Severin bis Tassilo 488–788“ (Archäologische Staatssammlung)

Politik & Weltgeschehen

723 n. Chr.

thumbnail
Bajuwaren und Alamannen erheben sich unter Bruch ihrer Friedenseide gegen den fränkischen Hausmeier Karl Martell.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1839

Werk:
thumbnail
Die Herkunft der Baiern von den Markomannen gegen die bisherigen Muthmaßungen bewiesen, München (Johann Kaspar Zeuß)

Europa

743 n. Chr.

thumbnail
Die Hausmeier Pippin und Karlmann ziehen gegen Slawen, Sachsen und Alamannen unter BajuwarenherzogOdilo und Alamannenherzog Theudebald. Beide Herzöge fliehen nach der Niederlage am Lech.

742 n. Chr.

thumbnail
Alamannenherzog Theudebald stiftet mit Wasconen, Bajuwaren und Sachsen im Elsass einen Aufstand an. Die Hausmeier Pippin und Karlmann ziehen gegen ihn ins Feld.

722 n. Chr.

thumbnail
Der fränkische Hausmeier Karl Martell unterwirft die Bajuwaren und Alamannen mit Waffengewalt.

580 n. Chr.

thumbnail
um 580: Auch nach Westen findet eine Expansion der Slawen statt: Die Karantanen und Slowenen schieben den slawischen Siedlungsraum gegen die Langobarden und Bajuwaren bis nach Linz, zur Mur und Drau vor.

550 n. Chr.

thumbnail
vor 550: Herausbildung des Stammes der Bajuwaren südöstlich von Donau und Lech, die vermutlich zum Teil aus Böhmen einwandern; sie geraten unter die Kontrolle des Frankenreichs.

"Bajuwaren" in den Nachrichten