Balint-Gruppe

Balint-Gruppen sind im klassischen Verständnis Arbeitsgruppen von etwa acht bis zwölf Ärzten, die sich unter der Leitung eines erfahrenen Psychotherapeuten regelmäßig treffen, um über „Problempatienten“ aus ihrer Praxis zu sprechen. Das Ziel ist eine verbesserte Arzt-Patient-Beziehung, die schließlich zu einem verbesserten Verständnis und einer verbesserten Behandlung des Patienten führen soll.

mehr zu "Balint-Gruppe" in der Wikipedia: Balint-Gruppe

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Boris Luban-Plozza stirbt in Ascona. Boris Luban-Plozza war ein Schweizer Arzt, Psychiater, Psychosomatiker und Sozialmediziner. Er hat die nach Michael Balint benannten Balint-Gruppen wesentlich weiterentwickelt.
Geboren:
thumbnail
Boris Luban-Plozza wird in St. Gallen geboren. Boris Luban-Plozza war ein Schweizer Arzt, Psychiater, Psychosomatiker und Sozialmediziner. Er hat die nach Michael Balint benannten Balint-Gruppen wesentlich weiterentwickelt.

"Balint-Gruppe" in den Nachrichten