Ballett

Als Ballett (von italienischballetto, Diminutiv von ballo; deutsch Tanz), auch klassischer Tanz, wird der von Musik begleitete klassische künstlerische Bühnentanz bezeichnet, der oft vom Zeitgenössischen Tanz, Modern Dance oder Tanztheater unterschieden wird. Im Besonderen kann der Begriff auch folgende Bedeutungen haben:

  • eine Tanzvorstellung auf einer Bühne zu Musikbegleitung, wobei die Darbietung hauptsächlich aus Tanz besteht oder Teil eines größeren Werkes (Oper, Operette, Musical) sein kann.
  • eine Kunstform/Sparte am Theater neben Oper, Schauspiel und Konzert.
  • ein Bühnenwerk, bei dem der Tanz im Mittelpunkt steht.
  • Musik, die als Begleitung für Bühnentanz geschrieben wurde.
  • ein Tänzer-Ensemble am Theater (Corps de ballet).


  • Technik




  • Agrippina Jakowlewna Waganowa: Die Grundlagen des klassischen Tanzes. Henschel Verlag, Berlin 2002, ISBN 3-89487-418-X.
  • Vera S. Kostrowitzkaja: Schule des klassischen Tanzes. Die Waganowa-Methode in der Praxis. Henschel Verlag, Berlin 2003, ISBN 3-89487-458-9.


  • Geschichte




  • Rudolf Liechtenhan der Jüngere: Vom Tanz zum Ballett. Geschichte und Grundbegriffe des Bühnentanzes. 2. Auflage. Belser, Stuttgart 1983, ISBN 3-7630-2094-2.
  • Manuela Jahrmärker (Hrsg.): Die Ballettpantomimen von Eugène Scribe. Texte, Skizzen und Entwürfe. Ricordi, München 1999, ISBN 3-931788-12-1 (= Meyerbeer-Studien, Band 3).
  • Klaus Kieser, Katja Schneider: Reclams Ballettführer. 15. Auflage. Reclam, Stuttgart 2009, ISBN 978-3-15-010709-6.
  • Dorion Weickmann: Der dressierte Leib: Kulturgeschichte des Balletts (1580-1870), Campus, Frankfurt am Main 2002, ISBN 3-593-37111-1 (= Geschichte und Geschlechter, Band 39, zugleich Dissertation an der Universität Hamburg 2001).
  • mehr zu "Ballett" in der Wikipedia: Ballett

    Geschichte und Funktion

    1890

    thumbnail
    Zeichnung eines Ballettkostüms (Kostüm (Darstellende Kunst))

    Rundfunk, Film & Fernsehen

    2001

    Film:
    thumbnail
    Der wunderbare Mandarin (Csodálatos mandarin), Tanzpantomime von Béla Bartók (Márta Mészáros)

    1973

    Rezeption > Film:
    thumbnail
    Don Quixote (Ballett-Film mit Robert Helpmann als Don Quijote und Rudolf Nurejew)

    Umsetzungen > Vertonung

    2005

    thumbnail
    Ballett am Anhaltischen Theater Dessau von der Gregor Seyffert Company aufgeführt. (Der kleine Prinz)

    Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

    2009

    Werk:
    thumbnail
    The Nutcracker? : The Untold Story (Verfilmung des BallettsDer Nussknacker“) – Musik: Pjotr Iljitsch Tschaikowski (Tim Rice)

    2007

    Werk:
    thumbnail
    Türgriffe , Haus der Kirche in Heilbronn (Jo Schöpfer)

    1999

    Werke / Veröffentlichungen:
    thumbnail
    Die Krabat-Sage - Ein Ballett nach überlieferten Texten aus der Lausitz - Drei Suiten für großes Orchester (Martin Hauber)

    1984

    Werk:
    thumbnail
    Alice im Wunderland, Ballett (Herbert Baumann (Komponist))

    1982

    Werk:
    thumbnail
    The Selfish Giant (Ballett nach Oscar Wilde) (Graeme Koehne)

    Kunst & Kultur

    2012

    thumbnail
    Theater: Das Fräulein von S., Ballett in drei Akten des Stuttgarter Balletts – Uraufführung 10. Februar ; Choreografie: Christian Spuck; Musik von Robert Schumann, Martin Donner, Philip Glass und Michael Torke; Spieldauer: rund 90 Minuten. (Das Fräulein von Scuderi)

    1997

    thumbnail
    Konzert- und Kammermusik, Ballett, Oper > Verzeichnis: Othello (Ballett zu einer Choreographie von Lar Lubovitch) (Elliot Goldenthal)

    1937

    thumbnail
    Musik & Theater: 20. März: In Baden-Baden wird im Rahmen des Musikfests der Internationalen Gesellschaft für Neue Musik das BallettDie Kirmes von Delft von Sonja Korty (Choreografie und Libretto) nach der Musik von Hermann Reutter uraufgeführt.
    thumbnail
    Kultur: Uraufführung der TanzpantomimeDer wunderbare Mandarin von Béla Bartók in Köln. Anschließendes Verbot wegen angeblicher Unmoral durch den damaligen Kölner Oberbürgermeister Konrad Adenauer.
    thumbnail
    Musik & Theater: Im Mariinski-Theater in Sankt Petersburg erfolgt die Uraufführung des BallettsDer Nussknacker von Pjotr Iljitsch Tschaikowski auf das Libretto von Marius Petipa unter der Choreographie von Lew Iwanow.

    "Ballett" in den Nachrichten