Baltikum

Lage des Baltikums in Europa. (Von Nord nach Süd: Estland Estland, Lettland Lettland, Litauen Litauen).
Bild: TBjornstad 12:15, 18 June 2006 (UTC)
Lizenz: Public domain

Lage des Baltikums in Europa. (Von Nord nach Süd: Estland Estland, Lettland Lettland, Litauen Litauen).

Bild: TBjornstad 12:15, 18 June 2006 (UTC)
Lizenz: Public domain

Das Baltikum ist ein geographisches und historisches Gebiet in Nordosteuropa an der Ostküste der Ostsee südlich des Finnischen Meerbusens mit einer Bevölkerung von etwa 6 Millionen Menschen und einer Fläche von etwa 175.000 km². Dazu rechnet man die Staaten Estland, Lettland und Litauen, die auch als baltische Staaten bezeichnet werden.

mehr zu "Baltikum" in der Wikipedia: Baltikum

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Erich Ehrlinger stirbt in Karlsruhe. Erich Ehrlinger war ein deutscher Jurist sowie SS-Oberführer und als Befehlshaber des Sonderkommandos 1b für Massenmorde im Baltikum und in Weißrussland verantwortlich. Ehrlinger war Befehlshaber der Sicherheitspolizei und des SD (BdS) Russland-Mitte und anschließend Amtschef im Reichssicherheitshauptamt (RSHA).
thumbnail
Gestorben: Friedhelm Hinze stirbt in Berlin. Friedhelm Hinze war ein deutscher Slawist, Kaschubologe und Baltist.

1995

thumbnail
Gestorben: Magnus Henning stirbt in Imst, Tirol. Magnus Henning war ein baltischerKomponist und Pianist. Er inszenierte und vertonte die Texte von Erika und Klaus Mann für das politische Kabarett Die Pfeffermühle, das am 1. Januar 1933 in München eröffnete.
thumbnail
Gestorben: Werner Essen stirbt in Bonn. Werner Essen war ein deutscher Bevölkerungswissenschaftler und Baltikumspezialist.
thumbnail
Geboren: Gert Kullamäe wird in Tallinn, Estnische SSR geboren. Gert Kullamäe ist ein estnischer Basketballtrainer und ehemaliger -nationalspieler, der professionell im Baltikum, Deutschland und den Benelux-Staaten Basketball gespielt hat und mit seinen Vereinen jeweils Landesmeisterschaften in der früheren Sowjetunion, Estland, Litauen, Belgien und den Niederlanden gewonnen hat. Seit Januar 2012 ist Kullamäe verantwortlicher Trainer des estnischen Vereins Tartu Ülikool, seit 2010 ist er zudem Trainerassistent von Tiit Sokk bei der estnischen Basketballnationalmannschaft.

Wissenschaft & Technik

thumbnail
Die älteste Universität im Baltikum, die Universität von Vilnius, wird gegründet.

Europa

1655

Nord- & Osteuropa:
thumbnail
Beginn des Zweiten Nordischen Krieges zwischen Polen, Schweden und Russland um die Vorherrschaft im Baltikum

Rundfunk, Film & Fernsehen

1937

thumbnail
Film: Menschen ohne Vaterland ist ein Propaganda-Spielfilm der UFA aus dem Jahre 1937. Er spielt vor dem Hintergrund der Freikorpskämpfe von 1919 im Baltikum.

Stab:
Regie: Herbert Maisch
Drehbuch: Gertrude von Brockdorff,
Herbert Maisch, Lotte Neumann (als C.H. Diller), Ernst von Salomon, Walter Wassermann
Produktion: Bruno Duday
Musik: Harald M. Kirchstein

Besetzung: Willy Fritsch, Maria von Tasnady, Willy Birgel, Grethe Weiser, Siegfried Schürenberg, Werner Stock, Willy Schaeffers, Nikolai Kolin, Lissy Arna, Alexander Golling, Aribert Grimmer, Maria Loja

Geschichte > Okkupation und Zwangseingliederung in die Sowjetunion 1940 bis 1990

1940

thumbnail
Litauen, Einmarsch 15. Juni , Zwangseingliederung in die Sowjetunion 3. August

1940

thumbnail
Lettland, Einmarsch 17. Juni , Zwangseingliederung in die Sowjetunion 5. August

1940

thumbnail
Estland, Einmarsch 17. Juni , anschließend Zwangseingliederung in die Sowjetunion 6. August

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Über 600 Kilometer von Reval über Riga nach Vilnius bilden eine Million Menschen eine Kette, um für die Unabhängigkeit der baltischen Staaten zu demonstrieren.
thumbnail
Zweiter Weltkrieg: Beginn der Besetzung des Baltikums durch Deutschland

1674

thumbnail
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen: Der bisherige Großhetmann der Krone Jan Sobieski wird nach seinen militärischen Erfolgen gegen die Türken als Nachfolger des im Vorjahr verstorbenen Michael Wi?niowiecki zum König von Polen und Großfürsten von Litauen gewählt. Er verfolgt in seiner Regierung das Ziel, die Macht von Polen-Litauen im Baltikum zu festigen. (21. Mai)

Ereignisse

1991

thumbnail
Mit der Unabhängigkeitserklärung der baltischen Staaten wird der Zerfall der Sowjetunion eingeleitet. Die Auflösung des „Ostblocks“ setzt sich nach dem gescheiterten Augustputsch in Moskau fort. Die GUS wird gegründet. Boris Jelzin wird erster demokratisch gewählter Präsident Russlands. (1990er)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1992

Preisträger:
thumbnail
Paul McCartney und die drei baltischen Staaten (Polar Music Prize)

Tagesgeschehen

thumbnail
Frankfurt/Baltikum. Drei der neuen EU-Länder sind dem Wechselkursmechanismus II beigetreten und sollen in 2 Jahren zur Euro-Zone stoßen. Estland, Litauen und Slowenien legten die Leitkurse ihrer Währungen zum Euro fest und verpflichten sich ab sofort, die Schwankungen unter ± 15 Prozent zu halten. Die Leitkurse sind: estnische Krone 15.6466 pro Euro, Litas 3.45380 und Tolar 239.640 pro Euro. Weiters verpflichten sich Estland und Litauen zu nachhaltiger Budgetpolitik und Slowenien zur Senkung der Inflation. Mit Dänemark gehören nun 4 Länder dem WKM II (Europäisches Währungssystem) an.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

2000

thumbnail
Gründung: Nordea (Nordic Ideas) ist ein führender Finanzkonzern in Nordeuropa und dem Baltikum mit Aktivitäten innerhalb folgender Geschäftsbereiche: Retail Banking (Privatkunden), Corporate Finance (Unternehmen und Institutionen) sowie Vermögensverwaltung und Lebensversicherungen. Größte Aktionäre sind der schwedische Staat mit 13,5? %, Sampo Group mit 21,4? % und der Nordea Fonden mit 3,9? % (Stand: Dezember 2012).

1998

thumbnail
Gründung: AB Pieno žvaigždės ist die größte Unternehmensgruppe der Milchindustrie im Baltikum. 2005 erzielte es einen Umsatz von ca. 140 Mio. Euro. Seit dem Börsengang ist das Unternehmen an der Börse Vilnius notiert.

1997

thumbnail
Gründung: Swedbank AB (früher FöreningsSparbanken, kurz FSB) ist ein schwedisches Kreditinstitut und eine der größten Banken in Nordeuropa und dem Baltikum. Präsident der Bank ist Michael Wolf.

1987

thumbnail
Gründung: Modern Times Group MTG AB ist ein schwedischer Medienkonzern, der in Skandinavien und den baltischen Ländern aktiv ist. Die Aktie des Unternehmens ist im OMX Stockholm 30 an der Stockholmer Börse notiert. Der Unternehmenssitz ist in Stockholm.

1891

thumbnail
Gründung: Fazer ist ein finnisches Unternehmen, dessen Name in ganz Skandinavien, aber auch in den baltischen Ländern, Polen, Russland sowie Großbritannien eine bekannte Marke für Tafelschokolade, Schokoriegel, Pralinen und andere Nahrungsmittel ist.

"Baltikum" in den Nachrichten