Barry Humphries

John Barry Humphries, AO, CBE (* 17. Februar 1934 in Melbourne) ist ein australischer Komiker, Satiriker und Charakterdarsteller.

mehr zu "Barry Humphries" in der Wikipedia: Barry Humphries

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Barry Humphries wird in Melbourne geboren. John Barry Humphries, AO, CBE ist ein australischer Komiker, Satiriker und Charakterdarsteller.

thumbnail
Barry Humphries ist heute 83 Jahre alt. Barry Humphries ist im Sternzeichen Wassermann geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2002

thumbnail
Film: Nicholas Nickleby ist ein Filmdrama aus dem Jahr 2002 von Regisseur Douglas McGrath, der auch das Drehbuch schrieb. Die Handlung basiert auf dem Roman Nicholas Nickleby von Charles Dickens.

Stab:
Regie: Douglas McGrath
Drehbuch: Douglas McGrath
Produktion: Simon Channing-Williams, John Hart, Jeff Sharp
Musik: Rachel Portman
Kamera: Dick Pope
Schnitt: Lesley Walker

Besetzung: Charlie Hunnam, Romola Garai, Christopher Plummer, Tom Courtenay, Anne Hathaway, Jim Broadbent, Juliet Stevenson, Jamie Bell, Andrew Havill, Stella Gonet, Lucy Davis, Kevin McKidd, Edward Fox, Nicholas Rowe, Nathan Lane, Barry Humphries, Alan Cumming

1996

thumbnail
Film: In dem Kinofilm Die Stunde des Verführers (engl. The Leading Man) spielt Jon Bon Jovi seine erste Hauptrolle in einem Film. In einer ganz kleinen Nebenrolle ist Nicole Kidman bei der Oscarverleihung im Film zu sehen.

Stab:
Regie: John Duigan
Drehbuch: Virginia Duigan
Produktion: Bertil Ohlsson
Musik: Ed Shearmur
Kamera: Jean-François Robin
Schnitt: Humphrey Dixon

Besetzung: Jon Bon Jovi, Anna Galiena, Lambert Wilson, Thandie Newton, Barry Humphries, David Warner, Patricia Hodge, Diana Quick, Harriet Walter, Tam Dean Burn, Claire Cox, Kevin McKidd, Victoria Smurfit, Laura Austin-Little, Danny Worters, Camilla Ohlsson, Harry Jones, Sheridan Morley, Geoffrey Freshwater, Michael Gunn, Lizzie Spender, Roz Freeman-Atwood, Nicole Kidman, Robert McDonald, Andrew Lucre, Neve McIntosh, Ginny Holder, James Haggie, Elliott Simon, Anna Rose, David Smidman, Georgia Reece

1994

thumbnail
Film: Ludwig van B. -Meine unsterbliche Geliebte (Originaltitel: Immortal Beloved) ist ein britisch-US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahr 1994. Der teilweise fiktive Biografiefilm über das Leben Ludwig van Beethovens entstand unter der Regie von Bernard Rose. Die Hauptrollen spielen Gary Oldman als Beethoven sowie Jeroen Krabbé als dessen Sekretär Anton Felix Schindler.

Stab:
Regie: Bernard Rose
Drehbuch: Bernard Rose
Produktion: Bruce Davey
Musik: Ludwig van Beethoven, Gioacchino Rossini
Kamera: Peter Suschitzky
Schnitt: Dan Rae

Besetzung: Gary Oldman, Jeroen Krabbé, Isabella Rossellini, Johanna ter Steege, Marco Hofschneider, Miriam Margolyes, Barry Humphries, Valeria Golino
thumbnail
Serienstart - Deutschland: Hitler zu verkaufen (Englisch: Selling Hitler) ist eine britische fünfteilige Fernsehserie. Sie basiert auf dem gleichnamigen Sachbuch von Robert Harris und thematisiert den Medienskandal um die Hitlertagebücher 1983. Die vom WDR synchronisierte deutsche Fassung ist um ein Drittel gekürzt und wurde in zwei Teilen 1993 zum 10. Jahrestag der Aufdeckung der Fälschung der Tagebücher ausgestrahlt.

Genre: Drama, Komödie, Politthriller
Musik: John E. Keane, Tim Souster

Besetzung: Jonathan Pryce, Alexei Sayle, Alison Doody, Julie T. Wallace, Richard Wilson, Olivier Pierre, Peter Capaldi, Tom Baker, John Shrapnel, Thomas Wheatley, Philip Fox, Trevor Baxter, Alan Bennett, Gregory de Polnay, Barry Humphries, Frederick Jaeger, Roger Lloyd-Pack, John Paul, John Quentin, Norman Chancer, John Golightly, Robert Harris, Devon Scott, James Taylor
thumbnail
Serienstart: Hitler zu verkaufen (Englisch: Selling Hitler) ist eine britische fünfteilige Fernsehserie. Sie basiert auf dem gleichnamigen Sachbuch von Robert Harris und thematisiert den Medienskandal um die Hitlertagebücher 1983. Die vom WDR synchronisierte deutsche Fassung ist um ein Drittel gekürzt und wurde in zwei Teilen 1993 zum 10. Jahrestag der Aufdeckung der Fälschung der Tagebücher ausgestrahlt.

Genre: Drama, Komödie, Politthriller
Musik: John E. Keane, Tim Souster

Besetzung: Jonathan Pryce, Alexei Sayle, Alison Doody, Julie T. Wallace, Richard Wilson, Olivier Pierre, Peter Capaldi, Tom Baker, John Shrapnel, Thomas Wheatley, Philip Fox, Trevor Baxter, Alan Bennett, Gregory de Polnay, Barry Humphries, Frederick Jaeger, Roger Lloyd-Pack, John Paul, John Quentin, Norman Chancer, John Golightly, Robert Harris, Devon Scott, James Taylor

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2004

thumbnail
Weitere Werke: A Portrait of the Artist as Australian: L'Oeuvre Bizarre de Barry Humphries von Paul Matthew St. Pierre. Montreal: McGill-Queen's University Press

1999

thumbnail
Weitere Werke: Barry Humphries' Flashbacks: The book of the acclaimed TV series. Sydney und London: HarperCollins

1995

thumbnail
Weitere Werke: Women in the Background. Roman. Port Melbourne: William Heinemann Australia

1992

thumbnail
Weitere Werke: Dame Edna Everage and the Rise of Western Civilization: Backstage with Barry Humphries von John Lahr. New York: Farrar Strauss Giroux

1992

thumbnail
Weitere Werke: More Please. Autobiographie. London, New York, Ringwood, Toronto, und Auckland: Viking

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2007

Ehrung:
thumbnail
Commander of the Order of the British Empire (CBE)

2003

Ehrung:
thumbnail
Ehrendoktor in Rechtswissenschaften an der Universität Melbourne

2000

Ehrung:
thumbnail
Officer of the Order of Australia

2000

Ehrung:
thumbnail
Best Play von den National Broadway Theatre Awards für The Royal Tour

2000

Ehrung:
thumbnail
Special Tony Award für ein live theatrical Event auf den 55. Annual Tony Awards für Dame Edna: The Royal Tour

"Barry Humphries" in den Nachrichten