Barschel-Affäre

Barschel-Affäre (auch Barschel-Pfeiffer-Affäre) ist die Bezeichnung für einen politischen Skandal, der sich 1987 in Schleswig-Holstein ereignete. Ihren Namen erhielt die Affäre nach dem damaligen Ministerpräsidenten Schleswig-Holsteins, Uwe Barschel (CDU Schleswig-Holstein), dem manipulatorische Maßnahmen gegen seinen politischen Gegner zur Last gelegt wurden.Vorkommnisse im Wahlkampf vor der Landtagswahl in Schleswig-Holstein 1987 führten zum größten politischen Skandal in der schleswig-holsteinischen und einem der größten politischen Skandale der bundesdeutschen Geschichte.

mehr zu "Barschel-Affäre" in der Wikipedia: Barschel-Affäre

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Reiner Pfeiffer wird in Lünen, Westfalen geboren. Reiner Pfeiffer ist ein deutscher Journalist, der durch seine Rolle in der Barschel-Affäre einer breiten Öffentlichkeit bekannt wurde.

Episoden > Kapitel 9: Wendejahre

1987

thumbnail
Der Fall Barschel* (100 Jahre – Der Countdown)

Ereignisse

1987

thumbnail
Barschel-Affäre (1980er)

1987

thumbnail
Barschel-Affäre. (1980er)

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Uwe Barschel, der frühere Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, stirbt in einem Hotelzimmer in Genf; nach mehrfach bestätigten offiziellen Angaben durch Suizid. Zuvor hatte die Barschel-Affäre Schlagzeilen gemacht.
thumbnail
Beginn der Barschel-Affäre: Einen Tag vor der Landtagswahl in Schleswig-Holstein meldet der Spiegel, Ministerpräsident Uwe Barschel habe den SPD-Spitzenkandidaten Björn Engholm bespitzeln lassen.

Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Barschel-Affäre: Neun Tage nach seinem Rücktritt als schleswig-holsteinischer Ministerpräsident wird Uwe Barschel tot in einem Genfer Hotelzimmer aufgefunden.
Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Uwe Barschel tritt im Zusammenhang mit der Barschel-Affäre zurück.
Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Auf dem Höhepunkt der Barschel-Affäre gibt der schleswig-holsteinische Ministerpräsident Uwe Barschel eine aufsehenerregende „Ehrenwort-Pressekonferenz“.

Folgen > Medial bedeutende/ Tatort-Produktionen

2012

thumbnail
Borowski und der freie Fall (Folge 846, 14. Oktober ) – Buch: Fred Breinersdorfer und Eoin Moore, Regie: Eoin Moore – In dieser Folge ermitteln Klaus Borowski (Axel Milberg) und Sarah Brandt (Sibel Kekilli) fiktiv am Tod Uwe Barschels weiter, um den Tod eines Autors aufzuklären, der neue Fakten zur Barschel-Affäre herausgefunden haben soll. Fakten aus dem Fall Barschel werden dabei aufgegriffen. (Tatort (Fernsehreihe))

"Barschel-Affäre" in den Nachrichten