Bataillon

Bataillon ist die Bezeichnung für einen militärischen Verband.

In ihm sind mehrere Kompanien oder Batterien einer Truppengattung zu einer organisch zusammengesetzten Truppe von 300 bis 1200 Soldaten zusammengefasst. Diese können mit zum Teil unterschiedlicher, sich ergänzender Ausrüstung ausgestattet sein. Ein Bataillon kann Soldaten anderer Verwendungen wie eine Stabs- und Versorgungskompanie mit Sanitäter, Instandsetzern oder Stabsdienstsoldaten enthalten.

mehr zu "Bataillon" in der Wikipedia: Bataillon

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Richard Winters stirbt in Campbelltown, Lebanon County, Pennsylvania. Richard D. „Dick“ Winters war ein Major der US Army. Während des Zweiten Weltkrieges befehligte er u.? a. die Easy Company, 2. Bataillon, 506. US-Fallschirmjägerregiment der 101. US-Luftlandedivision. In der Serie Band of Brothers, die die Easy Company während des Zweiten Weltkrieges porträtiert, wurde er von Damian Lewis dargestellt.
thumbnail
Gestorben: Jason Dunham (Soldat) stirbt in Bethesda, Maryland. Jason Dunham war ein Corporal des US Marine Corps und diente 2004 mit dem 4. Platoon, K-Kompanie, 3. Bataillon, 7. US-Marineinfanterieregiment, der 1. US-Marineinfanteriedivision, I. Marine Expeditionary Force im Irakkrieg. Am 10. November 2006 gab US-Präsident George W. Bush bekannt, dass Dunham für seine Handlungen nahe Husaybah, Irak, am 10. April 2004, posthum mit der Medal of Honor ausgezeichnet werde. Dunham war der erste Marine seit dem Vietnamkrieg, der diese Auszeichnung verliehen bekam.
thumbnail
Gestorben: Veljko Milanković stirbt in Belgrad. Veljko Milanković war ein serbischer Führer des Bataillons Vukovi sa Vučjaka innerhalb des 1. Krajina-Korps der Vojska Republike Srpske.
thumbnail
Geboren: Jason Dunham (Soldat) wird in Scio, New York geboren. Jason Dunham war ein Corporal des US Marine Corps und diente 2004 mit dem 4. Platoon, K-Kompanie, 3. Bataillon, 7. US-Marineinfanterieregiment, der 1. US-Marineinfanteriedivision, I. Marine Expeditionary Force im Irakkrieg. Am 10. November 2006 gab US-Präsident George W. Bush bekannt, dass Dunham für seine Handlungen nahe Husaybah, Irak, am 10. April 2004, posthum mit der Medal of Honor ausgezeichnet werde. Dunham war der erste Marine seit dem Vietnamkrieg, der diese Auszeichnung verliehen bekam.
thumbnail
Gestorben: Clifton B. Cates stirbt in Annapolis, Maryland. Clifton Bledsoe Cates war ein General des United States Marine Corps. Während des Pazifikkrieges kommandierte er die 4. US-Marineinfanteriedivision in den Schlachten um Tinian und Iwojima. Von 1948 bis 1951 war er der 19. Commandant of the Marine Corps. Cates war zudem einer der wenigen US-amerikanischen Offiziere, die während einer Kampfhandlung bzw. eines Krieges ein Platoon, eine Kompanie, ein Bataillon, ein Regiment und eine Division befehligten.

Sport

1809

Geschichte > Teilnahme an Gefechten und Kampfhandlungen:
thumbnail
Im Dezember marschierte das Regiment, verstärkt durch ein Bataillon der Garde zu Fuß und eine Kompanie Artillerie mit sechs Geschützen, in den Raum Mergentheim, um einer Besetzung durch badische Truppen zuvorzukommen. Keine Kampfhandlungen, da sich die badischen Truppen zurückzogen. Danach blieb das Regiment dort stationiert. (Ulanen-Regiment „König Wilhelm I.“ (2. Württembergisches) Nr. 20)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1901

Militärischer Werdegang:
thumbnail
Bataillons-Kommandeur im Fußartillerie-Regiment „von Linger“ (Ostpreußisches) Nr. 1 zu Königsberg, Ostpreußen (Waldemar Christ)

1784

Militärischer Werdegang:
thumbnail
Kommandeur des Grenadier-Bataillons "von Ellert". (Carl Moritz Wenzel von Dobschütz)

Geschichte

1962

thumbnail
Mit der Heeresgliederung wird die 6. Gebirgsjägerbrigade zur 6. Jägerbrigade. Im Oktober werden die selbstständigen Kompanien in das Stabsbataillon 6 zusammengefasst. Die Jägerkompanie Lienz wird dem Jägerbataillon 26 in Spittal an der Drau unterstellt. (6. Jägerbrigade (Bundesheer))

Tagesgeschehen

thumbnail
Kopenhagen/Dänemark. Ein Ermittlungsverfahren der dänischen Militärgerichtsbarkeit wegen "ungesetzlicher Verhörmethoden" im dänischen Lager "Camp Eden" in der Nähe von Basra ist eingeleitet worden. Der Befehlshaber des Bataillons, Oberst Henrik Flach, sowie drei weitere führende Offiziere wurden ihrer Posten enthoben. Im Zentrum der Vorwürfe steht die 37-jährige Verhör-Spezialistin Annemette Hommel.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2005

thumbnail
Film: The Great Raid -Tag der Befreiung ist ein im Jahr 2005 gedrehter US-amerikanisch-australischer Spielfilm. Seine Premiere hatte der Film am 10. August 2005 auf den Philippinen. Er thematisiert die größte Befreiungsaktion US-amerikanischer Soldaten aus der Kriegsgefangenschaft, bei der 511 Soldaten nach dreijähriger Gefangenschaft befreit werden konnten. Diese Befreiung spielte sich am 30. Januar 1945 während des Pazifikkrieges bei der Stürmung eines Kriegsgefangenenlagers in Cabanatúan in der philippinischen Provinz Nueva Ecija ab, bei der das 6. Bataillon der United States Army Rangers von philippinischen Guerillas unterstützt wurde. Einer der befreiten Soldaten starb nach der Befreiung. Bei dem Angriff wurden zwei Army Ranger getötet, während die philippinischen Guerillas 21 Tote zu beklagen hatten.

Stab:
Regie: John Dahl
Drehbuch: Carlo Bernard Doug Miro
Produktion: Lawrence Bender Marty Katz
Musik: Trevor Rabin
Kamera: Peter Menzies Jr.
Schnitt: Scott Chestnut Pietro Scalia

Besetzung: Benjamin Bratt, James Franco, Robert Mammone, Max Martini, James Carpinello, Mark Consuelos, Craig McLachlan, Freddie Joe Farnsworth, Laird Macintosh, Jeremy Callaghan, Scott McLean, Paolo Montalbán, Clayne Crawford, Sam Worthington, Dale Dye, Jerome Ehlers, Brett Tucker, Joseph Fiennes, Marton Csokas, Connie Nielsen, Natalie Mendoza

"Bataillon" in den Nachrichten