Bayerische Landesbank

Die Bayerische Landesbank (BayernLB) ist eine Anstalt des öffentlichen Rechts mit Sitz in München. Als Landesbank ist sie die Hausbank des Freistaates Bayern und Spitzeninstitut für die bayerischen Sparkassen. Mit Ausnahme der Führung von Spareinlagen betreibt das Institut als Universalbank alle Arten von Bankgeschäften. Die BayernLB ist durch das Landesgesetz vom 27. Juni 1972 gegründet worden, welches den Zusammenschluss von Bayerischer Gemeindebank – Girozentrale – und der staatlichen Bayerischen Landesbodenkreditanstalt geregelt hat. Der damals bestehende Zusatz „Girozentrale“ wurde abgelegt.

Der ursprüngliche Plan der bayerischen Staatsregierung, die BayernLB noch in der Legislaturperiode bis 2013 vollständig zu privatisieren, wurde zurückgestellt, da die Europäische Kommission ein größeres Gewicht auf die Restrukturierung und Zukunftsfähigkeit der Bank legt und nicht mehr auf eine schnelle Privatisierung drängt. Nach Abschluss des Beihilfeverfahrens durch die EU-Kommission am 25. Juli 2012 und im Zuge der Restrukturierung der Bank, konzentriert sich die BayernLB auf die Versorgung der bayerischen und deutschen Wirtschaft mit einer breiten Palette von Finanzdienstleistungen.

mehr zu "Bayerische Landesbank" in der Wikipedia: Bayerische Landesbank

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Hans-Peter Linss stirbt in Aufkirchen. Hans-Peter Linss war ein deutscher Bankmanager. Er gehörte 19 Jahre lang dem Vorstand der Bayerischen Landesbank an und war von 1988 bis 1993 deren Vorstandsvorsitzender. Daneben trat er als Förderer diverser Vereinigungen und Stiftungen auf.

1980

thumbnail
Gestorben: Karl Theodor Jacob stirbt in Ramsau bei Berchtesgaden. Karl Theodor Jacob war ein deutscher Politiker der CSU. Er war Landrat der einstigen Landkreise Lohr am Main und Berchtesgaden sowie erster Präsident der Bayerischen Landesbank.
thumbnail
Geboren: Tilo Berlin wird in Hannover geboren. Tilo Berlin war ab 1. Juni 2007 Vorstandsvorsitzender der Hypo Group Alpe Adria. Am Zustandekommen des Verkaufes der Mehrheitsanteile an der Hypo Group Alpe Adria an die BayernLB war er maßgeblich beteiligt.
thumbnail
Geboren: Gerhard Gribkowsky wird in Bremen geboren. Gerhard Gribkowsky ist ehemaliger Risiko vorstand der BayernLB, welcher zum Ende des Jahres 2005 maßgeblich an der Formel-1-Übernahme durch die Investmentgesellschaft Alpha Prema mitwirkte. Seit Dezember 2010 ermittelte die Staatsanwaltschaft gegen ihn wegen des Verdachts, Bestechungsgeld in Höhe von 50? Millionen US-Dollar angenommen und vor dem Fiskus versteckt zu haben. Ende Juni 2012 wurde er zu einer Haftstrafe von achteinhalb Jahren verurteilt.
thumbnail
Geboren: Gerd Häusler wird in Banteln, Landkreis Hildesheim geboren. Gerd Häusler ist Jurist und Bankkaufmann. Seit dem 15. April 2010 ist Gerd Häusler Vorstandsvorsitzender der BayernLB.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1976

Gründung:
thumbnail
Die Deutsch-Skandinavische Bank AG war eine Auslandsbank in Deutschland, die 1976 als Joint Venture zwischen der schwedischen Skandinaviska Enskilda Banken AB und Bayerischen Landesbank gegründet wurde.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1979

Werk:
thumbnail
Visuelle Gestaltung des Neubaus der Bayerischen Landesbank in München (mit Otl Aicher) (Eberhard Stauß)

Wirtschaft

thumbnail
Bayerns Ministerpräsident und CSU-Chef Franz-Josef Strauss erreicht, dass sich die deutsche Bundesregierung für einen von ihm vermittelten Milliardenkredit an die DDR verbürgt. An der Spitze der geldgebenden Bankengruppe steht als Konsortialführer die Bayerische Landesbank.
thumbnail
Gründung der Bayerischen Landesbank.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1995

Ehrung:
thumbnail
Preis der Bayerischen Landesbank für die beste Promotion in Bayern im Themenbereich „Banken“ (Silke Wickel-Kirsch)

Kunst & Kultur

2005

Ausstellung:
thumbnail
Karl Walther (1905-1981): Ein Spätimpressionist – Retrospektive, BayernLB Galerie, München

1993

Ausstellung:
thumbnail
Galerie Bayerische Landesbank, München (Ernst Reinhold (Schauspieler))

Tagesgeschehen

thumbnail
München/Deutschland: Im Schmiergeldprozess um die Formel 1 ist das ehemalige Vorstandsmitglied der Bayerischen Landesbank, Gerhard Gribkowsky, zu achteinhalb Jahren Haft verurteilt worden.
thumbnail
München/Deutschland: Die BayernLB erhält von der bayrischen Staatsregierung eine finanzielle Unterstützung in Höhe von 10 Milliarden Euro. Den dafür nötigen bayrischen Nachtragshaushalt mit entsprechenden Kreditermächtigungen brachte das bayrische Kabinett auf den Weg. Der Banken-Rettungsfonds des Bundes soll allerdings zusätzliche Garantien über 15 Milliarden Euro übernehmen.
thumbnail
München/Deutschland: Wegen der Milliardenverluste der BayernLB hat der Verwaltungsratsvorsitzende Erwin Huber seinen Rücktritt als bayerischer Finanzminister angekündigt. Die BayernLB ist zudem die erste Bank Deutschlands, welche das Rettungspaket der Bundesregierung annimmt.

"Bayerische Landesbank" in den Nachrichten