Be Berlin

be Berlin (deutsch sei Berlin) ist die Hauptstadt-Kampagne der Stadt Berlin, die vom Berliner Senat am 11. März 2008 ins Leben gerufen wurde, um die unterschiedlichen Facetten Berlins regional, national und international bekannt zu machen. Unter Führung der Senatskanzlei (Berlin) wurde die Imagekampagne vom Hauptstadt-Marketing der Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH sowie anderen Akteuren der Stadt entwickelt. Sie ist im Hauptstadt-Marketing unter der Leitung von Christine Carboni eingebettet und wird von der Bereichsleiterin, Sarah Tietze-Kamya, und ihrem Team umgesetzt.

In unterschiedlichen Bereichen wie Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur, moderne Industrie oder auch Sport und Soziales wurden mi Partnern Kampagnenprojekte entwickelt und umgesetzt. Die ersten zwei Jahre sollen die Stadt 10 Millionen Euro gekostet haben. Ergänzt werden soll diese Summe durch private Mittel. 2010 wurde außerdem die Kampagne Ich bin ein Berliner gestartet, welche den Industriestandort Berlin fördern soll.

mehr zu "Be Berlin" in der Wikipedia: Be Berlin

Slogans

2008

thumbnail
Berlin: sei Berlin, be berlin ; Berlin ist eine Reise wert (1955) (Stadtmarketing)

"Be Berlin" in den Nachrichten