Bedburg-Hau

Die Gemeinde Bedburg-Hau liegt am unteren Niederrhein im Nordwesten von Nordrhein-Westfalen und ist eine kreisangehörige Gemeinde des Kreises Kleve im Regierungsbezirk Düsseldorf. Sie ist Mitglied der Euregio Rhein-Waal.

mehr zu "Bedburg-Hau" in der Wikipedia: Bedburg-Hau

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1820

Denkmäler und Ehrungen:
thumbnail
Louisendorf, Ortsteil der Gemeinde Bedburg-Hau (Luise von Mecklenburg-Strelitz)

1820

Denkmäler und Ehrungen:
thumbnail
Louisendorf, Stadtteil von Bedburg-Hau (Luise von Mecklenburg-Strelitz)

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Emil Solke stirbt in Bedburg-Hau. Emil Solke war ein deutscher Landwirt und Politiker (CDU).
thumbnail
Geboren: Ulrich Bister wird in Bedburg-Hau geboren. Ulrich Bister war ein deutscher Theologe, Kirchenhistoriker und Pädagoge.
thumbnail
Geboren: Werner Deutsch wird in Hau geboren. Werner Deutsch war Professor für Psychologie an der Technischen Universität Braunschweig (Leiter der Abteilung für Entwicklungspsychologie), Psychodramatiker und ausgebildeter Tenor.
thumbnail
Geboren: Willi Lippens wird in Hau, Niederrhein geboren. Willi „Ente“ Lippens ist ein ehemaliger Fußballspieler mit niederländischem Pass. Lippens stand in den 1960er und 1970er Jahren bei deutschen Vereinen als Profifußballer unter Vertrag.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1962

Werk:
thumbnail
Hasselt, Ortsteil von Bedburg-Hau: Stephanussteinigung in der Kirche (Alfred Sabisch)

1803

Werk:
thumbnail
Briefe aus der Hauptstadt und dem Innern Frankreichs, Tübingen, Cotta (Friedrich Johann Lorenz Meyer)

Kunst & Kultur

2002

Ausstellung:
thumbnail
Museum Schloss Moyland, Bedburg-Hau: Mit dem Pinsel gesehen. Japanische Zeichnung und Malerei des 17. bis 20. Jahrhunderts aus der Sammlung Gerhard Schack. (Ganku)

Geschichte > Einwohnerentwicklung

2013

thumbnail
12.689 Einwohner

2012

thumbnail
12.625 Einwohner

2011

thumbnail
13.231 Einwohner

2010

thumbnail
13.212 Einwohner

2005

thumbnail
12.926 Einwohner

"Bedburg-Hau" in den Nachrichten