Bedingungslose Kapitulation der Wehrmacht

Die bedingungslose Kapitulation der deutschen Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg, die zum Ende der militärischen Feindseligkeiten der Alliierten gegen das nationalsozialistische Deutsche Reich führte, wurde nach erfolglosen Verhandlungsversuchen der deutschen Seite vom 6. Mai in der Nacht zum 7. Mai 1945 im Obersten Hauptquartier der Alliierten Expeditionsstreitkräfte in Reims unterzeichnet und trat am 8. Mai um 23:01 Uhr MEZ in Kraft. Die Kapitulations­erklärung wurde aus protokollarischen Gründen in Berlin-Karlshorst im Hauptquartier der sowjetischen 5. Armee am 8./9. Mai wiederholt; die formale Wiederholung war rechtlich bedeutungslos, wurde von sowjetischer Seite aber dennoch als abschließende Ratifikation inszeniert und wird wesentlich häufiger für historische Darstellungen herangezogen als die rechtlich wirksame Kapitulation von Reims.

Auch nach der bedingungslosen Kapitulation waren Teile der Wehrmacht noch in verschiedenen Ländern aktiv, nicht entwaffnet oder nicht unter alliiertem Kommando.

mehr zu "Bedingungslose Kapitulation der Wehrmacht" in der Wikipedia: Bedingungslose Kapitulation der Wehrmacht

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Wilhelm Oxenius stirbt. Wilhelm Oxenius war ein deutscher Offizier während des Zweiten Weltkriegs. Bekanntheit erlangte er als Dolmetscher während der Kapitulationsunterzeichnung am 7. Mai 1945 in Reims.
thumbnail
Gestorben: Carl A. Spaatz stirbt in Washington, District of Columbia. Carl Andrew „Tooey“ Spaatz war ein 4-Sterne-General der US Air Force und von 1947 bis 1948 deren erster Chief of Staff. Er diente während des Zweiten Weltkrieges u. a. als oberster Kommandeur bei der Alliierten Invasion in Italien, der Invasion in der Normandie und im Pazifikkrieg sowie bei der Bombardierung der deutschen Militär- und Industrieanlagen. Er gab die Einsatzbefehle für die Atombombenabwürfe über Hiroshima and Nagasaki. Er ist der einzige General, der sowohl bei der Unterzeichnung der Kapitulation der Wehrmacht in Reims und Berlin und bei der Kapitulation der italienischen Armee sowie bei der Unterzeichnung der Kapitulation Japans auf der USS Missouri in der Bucht von Tokio anwesend war.
thumbnail
Gestorben: Julius Streicher stirbt in Nürnberg. Julius Streicher war ein nationalsozialistischer Politiker. Er war Gründer, Eigentümer und Herausgeber des antisemitischen und pornographischen Hetzblattes Der Stürmer. Der herausgebende Verlag blieb bis Kriegsende in Streichers Eigentum und machte ihn zum mehrfachen Millionär.
thumbnail
Gestorben: Hans-Georg von Friedeburg stirbt in Flensburg-Mürwik. Hans-Georg Friedrich Ludwig Robert von Friedeburg war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt Generaladmiral sowie ab 1943 Kommandierender Admiral der Unterseeboote im Zweiten Weltkrieg. Er war der einzige Mitunterzeichner beider Kapitulationsurkunden. Kurz nach der Kapitulation nahm er sich das Leben.
thumbnail
Gestorben: Walter Frank stirbt in Groß Brunsrode bei Braunschweig. Walter Frank (Pseudonym: Werner Fiedler) war ein deutscher Historiker. Als überzeugter Antisemit und Nationalsozialist wurde er 1935 zum Präsidenten eines neu gegründeten Reichsinstituts für die Geschichte des neuen Deutschland ernannt, der zeitweise führenden Geschichtsinstitution des Dritten Reiches. Frank beging am 9. Mai 1945 kurz nach der bedingungslosen Kapitulation der Wehrmacht Selbstmord.

Geschichte > Nach 1800

1945

thumbnail
Am 1.? Mai überschritten Soldaten der 2. marokkanischen Infanteriedivision die Landesgrenze und marschierten im Kleinwalsertal ein, das restliche Vorarlberg wurde durch die 4. marokkanische Infanteriedivision besetzt. Nach dem Zweiten Weltkrieg, der zur Kapitulation der Wehrmacht und der Wiedererrichtung der Republik Österreich führte, wurden auch die Vorarlberger und die Bürger des Kleinen Walsertals wieder zu österreichischen Staatsbürgern.

Friedensschlüsse

1945

thumbnail
(7./8./9. Mai): Bedingungslose Kapitulation der deutschen Wehrmacht, Reims und Berlin-Karlshorst

Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Mit Inkrafttreten der bedingungslosen Kapitulation der Wehrmacht endet der Zweite Weltkrieg in Europa.

"Bedingungslose Kapitulation der Wehrmacht" in den Nachrichten