Befehl Nr. 1 des Petrograder Sowjets

Der Befehl Nr. 1 des Petrograder Sowjets bezeichnet den ersten Befehl nach der Februarrevolution 1917 an die Garnison des Petrograder Militärbezirks, ausgegeben am 1./14. März 1917 auf der vereinigten Sitzung der Arbeiter- und Soldatensektion des Petrograder Sowjets.

Die Ausarbeitung des Befehls Nr. 1 besorgte eine vom Sowjet gewählte Kommission unter dem Vorsitz von N.D. Sokolow. Der Befehl Nr. 1 verlieh den in der russischen Armee spontan entstandenen Soldatenkomitees Gesetzeskraft. Er beinhaltete, dass die Truppenteile in allen politischen Handlungen dem Sowjet der Arbeiter- und Soldatendeputierten und den gewählten Soldatenkomitees unterstellt sind.

mehr zu "Befehl Nr. 1 des Petrograder Sowjets" in der Wikipedia: Befehl Nr. 1 des Petrograder Sowjets

Politik & Weltgeschehen

Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
thumbnail
Als Folge der Februarrevolution wird der Befehl Nr. 1 des Petrograder Sowjets herausgegeben, der den in der russischen Armee spontan entstandenen Soldatenkomitees Gesetzeskraft verleiht. (14. März)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1998

Theaterstücke:
thumbnail
The Making Of. B.-Movie, Uraufführung: Bayerisches Staatsschauspiel München (Albert Ostermaier)

"Befehl Nr. 1 des Petrograder Sowjets" in den Nachrichten