Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Island beantragt die Mitgliedschaft in der Europäischen Union.

Tagesgeschehen

thumbnail
Brüssel/Belgien: Beginn der BeitrittsverhandlungenIslands mit der Europäischen Union.
thumbnail
Brüssel/Belgien: Die Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union stimmen bei ihrem Gipfeltreffen für die Aufnahme von Beitrittsverhandlungen mit Island.
thumbnail
Brüssel/Belgien: Die Europäische Kommission empfiehlt die Aufnahme von Beitrittsverhandlungen zwischen der Europäischen Union und Island.
thumbnail
Reykjavík/Island: Das Parlament verabschiedet ein Gesetz, dass den bankrotten Staat zur Zurückzahlung von 3,8 Milliarden Euro Schulden an hunderttausende Briten und Niederländern bis zum Jahre 2024 zwingt. Die ungelöste Schuldenfrage war ein Hindernis für den angestrebten Beitritt zur Europäischen Union.
thumbnail
Reykjavík/Island: Das isländische Parlament spricht sich mehrheitlich für ein Beitrittsgesuch an die Europäische Union aus. Am 17. Juli überreicht Außenminister Össur Skarphéðinsson dem EU-Ratspräsidenten Fredrik Reinfeldt den Beitrittsantrag um Mitgliedschaft in der Europäischen Union.

"Beitrittsverhandlungen Islands mit der Europäischen Union" in den Nachrichten