Beitrittsverhandlungen Islands mit der Europäischen Union

Island beantragte am 17. Juli 2009 den Beitritt zur Europäischen Union. Seit Annahme dieses Antrags am 17. Juni 2010 zählte Island zu den offiziellen Beitrittskandidaten der EU. Am 27. Juli 2010 wurden die Beitrittsverhandlungen aufgenommen.

Bis zur Finanzkrise 2008 verhielten sich die Isländer abwartend bis ablehnend gegenüber einem EU-Beitritt, insbesondere wegen der zu befürchtenden Einschränkungen bei den Fischereirechten. Seither haben sich die Ansichten in der Bevölkerung und der Regierung mehrmals stark geändert. Nachdem bei der isländischen Parlamentswahl im April 2009 die Allianz der pro-europäisch gesinnten Jóhanna Sigurðardóttir die Wahl gewann und eine Koalition mit der Links-Grünen Bewegung gebildet wurde, wurde am 17. Juli 2009 ein EU-Beitrittsgesuch beim Vorsitz in Stockholm eingereicht.

mehr zu "Beitrittsverhandlungen Islands mit der Europäischen Union" in der Wikipedia: Beitrittsverhandlungen Islands mit der Europäischen Union

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Island beantragt die Mitgliedschaft in der Europäischen Union.

Tagesgeschehen

thumbnail
Brüssel/Belgien: Beginn der BeitrittsverhandlungenIslands mit der Europäischen Union.
thumbnail
Brüssel/Belgien: Die Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union stimmen bei ihrem Gipfeltreffen für die Aufnahme von Beitrittsverhandlungen mit Island.
thumbnail
Brüssel/Belgien: Die Europäische Kommission empfiehlt die Aufnahme von Beitrittsverhandlungen zwischen der Europäischen Union und Island.
thumbnail
Reykjavík/Island: Das Parlament verabschiedet ein Gesetz, dass den bankrotten Staat zur Zurückzahlung von 3,8 Milliarden Euro Schulden an hunderttausende Briten und Niederländern bis zum Jahre 2024 zwingt. Die ungelöste Schuldenfrage war ein Hindernis für den angestrebten Beitritt zur Europäischen Union.
thumbnail
Reykjavík/Island: Das isländische Parlament spricht sich mehrheitlich für ein Beitrittsgesuch an die Europäische Union aus. Am 17. Juli überreicht Außenminister Össur Skarphéðinsson dem EU-Ratspräsidenten Fredrik Reinfeldt den Beitrittsantrag um Mitgliedschaft in der Europäischen Union.

"Beitrittsverhandlungen Islands mit der Europäischen Union" in den Nachrichten