Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Bela Lugosi stirbt in Los Angeles, Kalifornien. Bela Lugosi; eigentlich Béla Ferenc Dezső Blaskó war ein ungarischer Schauspieler, der besonders Rollen in Horrorfilmen spielte. In seiner Anfangszeit als Schauspieler verwendete er auch das Pseudonym „Arisztid Olt“. Sein späterer Name ist eine Ableitung von seinem Geburtsort.
thumbnail
Geboren: Bela Lugosi wird in Lugos, Banat, Österreich-Ungarn geboren. Bela Lugosi; eigentlich Béla Ferenc Dezső Blaskó war ein ungarischer Schauspieler, der besonders Rollen in Horrorfilmen spielte. In seiner Anfangszeit als Schauspieler verwendete er auch das Pseudonym „Arisztid Olt“. Sein späterer Name ist eine Ableitung von seinem Geburtsort.

thumbnail
Bela Lugosi starb im Alter von 73 Jahren. Bela Lugosi war im Sternzeichen Waage geboren.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1998

Auflösung:
thumbnail
White Zombie war eine US-amerikanische Metal-Band, die nach dem Horrorfilm White Zombie aus dem Jahr 1932 mit Bela Lugosi in der Hauptrolle benannt wurde.

1985

Gründung:
thumbnail
White Zombie war eine US-amerikanische Metal-Band, die nach dem Horrorfilm White Zombie aus dem Jahr 1932 mit Bela Lugosi in der Hauptrolle benannt wurde.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1948

thumbnail
Trivia: Abbott und Costello treffen Frankenstein ist eine US-amerikanische Filmkomödie des Regisseurs Charles Barton aus dem Jahr 1948. Deutschland-Premiere war am 22. August 1958. Wiederaufführungstitel war Mein Gott, Frankenstein.

Stab:
Regie: Charles Barton
Drehbuch: Robert Lees Frederic I. Rinaldo John Grant
Produktion: Robert Arthur
Musik: Frank Skinner
Kamera: Charles Van Enger
Schnitt: Frank Gross

Besetzung: Bud Abbott, Lou Costello, Lon Chaney jun., Bela Lugosi, Glenn Strange, Lénore Aubert, Jane Randolph, Frank Ferguson, Charles Bradstreet

Rundfunk, Film & Fernsehen

1995

thumbnail
Film: Dracula -Tot aber glücklich ist eine Komödie des US-amerikanischen Regisseurs Mel Brooks aus dem Jahr 1995 und basiert auf dem Roman Dracula von Bram Stoker. Der Film persifliert insbesondere die Filme Dracula (1931) mit Bela Lugosi und Bram Stoker’s Dracula (1992) mit Gary Oldman.

Stab:
Regie: Mel Brooks
Drehbuch: Rudy De Luca Steve Haberman
Produktion: Mel Brooks
Musik: Hummie Mann
Kamera: Michael D. O’Shea
Schnitt: Adam Weiss

Besetzung: Leslie Nielsen, Mel Brooks, Amy Yasbeck, Peter MacNicol, Steven Weber, Lysette Anthony, Harvey Korman, Mark Blankfield, Megan Cavanagh, Darla Haun, Karen Roe, Anne Bancroft

1979

thumbnail
Film: Dracula ist ein Horror-, Liebes-, Filmdrama von Regisseur John Badham aus dem Jahr 1979 mit Frank Langella in der Titelrolle. Der Film ist eine Neuverfilmung des gleichnamigen Klassikers mit Bela Lugosi und basiert ebenfalls auf dem Bühnenstück von Hamilton Deane und John L. Balderston.

Stab:
Regie: John Badham
Drehbuch: Bram Stoker (Roman )Hamilton Deane John L. Balderston W. D. Richter
Produktion: Marvin Mirisch Walter Mirisch Tom Pevsner
Musik: John Williams
Kamera: Gilbert Taylor
Schnitt: John Bloom

Besetzung: Frank Langella, Kate Nelligan, Laurence Olivier, Donald Pleasence, Trevor Eve, Jan Francis, Tony Haygarth, Janine Duvitski, Teddy Turner

1959

thumbnail
Film: Plan 9 aus dem Weltall ist ein Spielfilm von Ed Wood aus dem Jahr 1959. In einer Leserumfrage des 1979 erschienenen Buches The Golden Turkey Awards wurde Plan 9 from Outer Space zum „schlechtesten US-Film aller Zeiten“ gewählt.

Stab:
Regie: Edward D. Wood Jr.
Drehbuch: Edward D. Wood Jr.
Produktion: Edward D. Wood Jr.
Kamera: William C. Thompson
Schnitt: Edward D. Wood Jr.

Besetzung: Bela Lugosi, Maila Nurmi, John Breckinridge, Tor Johnson, Gregory Walcott, Mona McKinnon, Dudley Manlove, Joanna Lee, Duke Moore, Tom Keene, Carl Anthony, Criswell

1956

thumbnail
Film: Die Schreckenskammer des Dr. Thosti (The Black Sleep)

1955

thumbnail
Film: Die Rache des Würgers ist ein US-amerikanischer Horrorfilm des Regisseurs Ed Wood aus dem Jahre 1955. Bela Lugosi war in diesem Film in seiner letzten Hauptrolle zu sehen.

Stab:
Regie: Ed Wood
Drehbuch: Ed Wood
Produktion: Ed Wood, Donald E. McCoy, Tony McCoy
Musik: Frank Worth
Kamera: Ted Allen, William C. Thompson
Schnitt: Warren Adams, Igo Kantor

Besetzung: Bela Lugosi, Tor Johnson, Tony McCoy, Loretta King, Harvey B. Dunn, George Becwar, Paul Marco

"Bela Lugosi" in den Nachrichten