Belagerung von Malta (1565)

Die Belagerung Maltas durch ein osmanisches Heer begann mit der ersten Sichtung der türkischen Flotte vor der Küste Maltas am 18. Mai 1565, wobei die Ausschiffung der Truppen erst am 19. Mai begann, während die eigentliche Belagerung der Mauern von Malta sogar erst am 24. Mai erfolgte. Die Invasion dauerte bis zum Abzug der Truppen am 8. September (Mariä Geburt) 1565. Die von dem Malteserorden verteidigte Insel konnte sich dabei gegen die Invasoren behaupten.

mehr zu "Belagerung von Malta (1565)" in der Wikipedia: Belagerung von Malta (1565)

Ereignisse/Entwicklungen

1565

thumbnail
Die Türken schlagen die Ungarn (Schlacht bei Mohács, 1526) und belagern Wien (Erste Wiener Türkenbelagerung, 1529) und Malta (16. Jahrhundert)

Belagerung von Malta

thumbnail
Ende der türkischen Belagerung

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Francesco Balbi di Correggio stirbt. Francesco Balbi di Correggio war ein italienischer Poet, Schriftsteller und Söldner , der bei der Belagerung von Malta (1565) als Arkebusier im spanischen Kontingent diente.
Geboren:
thumbnail
Francesco Balbi di Correggio wird in Correggio, Provinz Reggio Emilia geboren. Francesco Balbi di Correggio war ein italienischer Poet, Schriftsteller und Söldner , der bei der Belagerung von Malta (1565) als Arkebusier im spanischen Kontingent diente.

"Belagerung von Malta (1565)" in den Nachrichten