Belucha

Belucha (russischБелуха von bely für „Weiß“), auch Uch Sumer (altaischУч-СумерUč-Sumer für „die/der Dreiköpfige“) sowie Kadyn-Bajy (altaisch Кадын-БажыKadyn-Bažy für „Gipfel des Katun“), ist mit 4506 m der höchste Berg Sibiriens im engeren Sinne. Er liegt im zentralasiatischen Altaigebirge an der russisch-kasachischen Grenze unweit des Vierländerecks zwischen Russland, Kasachstan, Mongolei und China.

Der Doppelgipfel, den die Einheimischen in ihrer ethnischen Religion verehren, gehört zum russisch-kasachischen Katun-Kamm. Das Bergmassiv besitzt zahlreiche Gletscher; an seiner Nord- und Westflanke entspringen die Quellen des Katun.

mehr zu "Belucha" in der Wikipedia: Belucha

Reisen & Expeditionen

1995

Expedition > Weitere Touren nach 1970:
thumbnail
Arktis-Durchquerung (Sibirien-Kanada) gescheitert; Reise zum Belucha (4506? m), Altai-Gebirge/Sibirien (Reinhold Messner)

"Belucha" in den Nachrichten