Benedikt I.

Benedikt I. († 30. Juli 579) war vom 2. Juni 575 bis zu seinem Tode Patriarch in Rom und damit Papst.

Sein Pontifikat fällt in die Zeit der Invasion der Langobarden, in deren Folge Krankheiten und Hunger die verwüsteten Länder erschütterten.

mehr zu "Benedikt I." in der Wikipedia: Benedikt I.

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Benedikt I. stirbt. Benedikt I. war vom 2. Juni 575 bis zu seinem Tode Patriarch in Rom. Sein Name bedeutet: der Gesegnete (latein.).
Geboren:
thumbnail
Benedikt I. wird geboren. Benedikt I. war vom 2. Juni 575 bis zu seinem Tode Patriarch in Rom. Sein Name bedeutet: der Gesegnete (latein.).

thumbnail
Benedikt I. starb im Alter von 4 Jahren. Benedikt I. war im Sternzeichen Zwilling geboren.

Ereignisse

thumbnail
Pelagius II. wird neuer Papst als Nachfolger von Benedikt I. Seine Weihe erfolgt ohne die Bestätigung durch den Kaiser, da Rom zu dieser Zeit vom ersten langobardischen Herzog von Spoleto, Faroald I., belagert wird.

"Benedikt I." in den Nachrichten