Wohltätigkeit

Wohltätigkeit (veraltend: Mildtätigkeit) ist das Wirken Einzelner oder von Organisationen zu Gunsten Bedürftiger durch „milde Gaben“ (Almosen, Geschenke, Spenden). Sie gilt seit alters als besondere Tugend vieler Religionen. Im Christentum, im Judentum, im Buddhismus und im Islam wird dies beispielsweise vom Einzelnen erwartet. Sie wird auch durch Zuwendungen an Hilfsorganisationen gewährleistet.

mehr zu "Wohltätigkeit" in der Wikipedia: Wohltätigkeit

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Josef Sullmann stirbt in Neumarkt. Josef Sullmann war ein Südtiroler Arzt, Wohltäter und Mäzen. Er lebte in Ulten und dann in Neumarkt.
thumbnail
Geboren: Helene Hayman, Baroness Hayman wird in Wolverhampton als Helene Middleweek geboren. Helene Valerie Hayman, Baroness Hayman, GBE PC ist eine britische Politikerin. Als Mitglied der Labour Party war sie von 1974 bis 1979 Abgeordnete des House of Commons. 1996 wurde sie Life Peer und Mitglied des House of Lords. Von 2006 bis 2011 war sie Lord Speaker. Neben der Politik beschäftigte sie sich mit Gesundheitsthemen, gehörte Ausschüssen zur Medizinethik und Leitungsgremien beim National Health Service und bei Charityorganisationen an.
thumbnail
Geboren: Josef Sullmann wird in Brixen geboren. Josef Sullmann war ein Südtiroler Arzt, Wohltäter und Mäzen. Er lebte in Ulten und dann in Neumarkt.
thumbnail
Gestorben: Eugénie de Beauharnais stirbt in Freudenstadt. Eugénie de Beauharnais, Prinzessin von Leuchtenberg war die letzte Fürstin von Hohenzollern-Hechingen. Die deutsch-französische Adlige brachte als Stiefenkelin des französischen Kaisers Napoleon Bonaparte ein erhebliches Vermögen in die kleine Residenz. Als Gemahlin des Erbprinzen und späteren Fürsten Konstantin von Hohenzollern-Hechingen war sie für ihre Wohltätigkeit, Frömmigkeit und Volksnähe bekannt. Insbesondere trat sie durch zahlreiche Stiftungen hervor, die sie Kirche, Kinderhäusern, Krankenspitälern und dem Altersheim zukommen ließ. Unter dem Fürstenpaar erlangte Hechingen für einige Jahre eine kulturelle Blüte.
thumbnail
Gestorben: Amalie von Gollowin stirbt in Uetersen. Amalie Benedicte Dorothea von Gollowin war eine Wohltäterin, Konventualin und Priorin des Klosters Uetersen.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2013

Ehrung:
thumbnail
Alemu war Beraterin auf dem Gipfeltreffen der britischen Wohltätigkeitsorganisation One Young World in Johannesburg (Bethlehem Alemu)

"Wohltätigkeit" in den Nachrichten