Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Benki Piyãko wird in Cruzeiro do Sul,‡2 Brasilien geboren. Benki Piyãko‡1 , auch bekannt unter den Namen Benki Pianko, Benki Ashaninka, ist ein brasilianischer Indio, ein schamanistischer und politischer Vertreter des indigenen Volkes der Asháninka, im brasilianischen Bundesstaat Acre, an der Grenze zwischen Brasilien und Peru.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2013

thumbnail
Ehrung: Menschenrechtspreis der Stadt Weimar, (Tag der Menschenrechte, nach Empfehlung der Gesellschaft für bedrohte Völker), für seine Bemühungen um ein friedliches Zusammenleben zwischen den Asháninka-Indios und deren „weißen“ Nachbarn.

2013

thumbnail
Preisträger: Benki Piyãko (*? 1974), brasilianischer Indio, politischer Vertreter des indigenen Volkes der Asháninka (Menschenrechtspreis der Stadt Weimar)

2012

thumbnail
Ehrung: Prêmio-E (UNESCO, Instituto-E und Stadt Rio de Janeiro), für die Anerkennung seiner Initiativen im Bereich Nachhaltigkeitsentwicklung.

2004

thumbnail
Ehrung: Prêmio Nacional de Direitos Humanos, für die Förderung der Menschenrechte der Asháninka-Völker und vor allem für die öffentliche Informationsverbreitung über den Kampf der Apiwtxa-Gemeinde gegen die Übergriffe peruanischer Holz-Ernter sowie für die Verteidigung der Territorien und damit für die Souveränität Brasiliens.

"Benki Piyãko" in den Nachrichten